Ihr Banner könnte hier stehen
Wenn Sie bei uns ein Banner schalten möchten, so wenden Sie sich an den Betreiber des Forum

Autor Thema: Kühlergrill Bentley S3  (Gelesen 452 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Odin

  • Board God
  • Beiträge: 4.632
  • Die dicke Kuh
Re: Kühlergrill Bentley S3
« Antwort #15 am: Mi.14.Nov 2018/ 10:06:11 »
Da das Werk sich in allen Bestandteilen und Ausführungen immer ausdrücklich auf beide Markenreihen bezieht und diese gerade auch im Bereich der Silver Cloud- bzw. Bentley S-Baureihen nahezu vollständig parallel und mit minimalen optischen Unterschieden baugleich gefertigt wurden, kann davon ausgegangen werden, dass die Herstellungsweise der Radiatoren bei beiden Marken dieselbe war.

Ihr verwechselt Aussage zu RR mit Bentley.
Alle RR Grills der Neuzeit sind Edelstahl. Handgeschweist/Poliert und eine tolle handwerkliche Arbeit.
Das ist bei der eckigen Form auch super zu machen und eine absolut ideale Lösung.
Alle Bentley Grills (zumindest bis zur S-Serie, ab T1 bin ich mir da nicht ganz sicher) waren immer Messing, da sich die runde Form mit dem relativ harten und spröden Edelstahl nicht so einfach herstellen lässt.
Das beginnt schon  mit den Blowern und hat sich zumindest bis Bentley S-Type durchgezogen.

Hm,

jetzt haben wir zwei diametrale Aussagen.  :-\

Ich nehme auf jedem Fall aus der Diskussion mit, dass mein Kühlergrill, wie bereits von mir vermutet, aus Edelstahl ist.

Insofern zufrieden

Michael
Silver Cloud I (1958)

Offline pfl

  • Full Member
  • Beiträge: 125
Re: Kühlergrill Bentley S3
« Antwort #16 am: Mi.14.Nov 2018/ 11:36:06 »
Nachtrag:
ich habe nochmal in meinen Bildern gekramt bevor die Maske neu verchromt wurde.
Da ist zwar Messing zu sehen, es kann aber auch sein dass es einfach Blech ist  :'( sicherlich kein Edelstahl - siehe Durchrostungen auf der Rückseite.
B371BR Bentley S2 1960

Online gerd DRB15051

  • Forum-Sponsor
  • *
  • Beiträge: 458
    • meine Homepage
Re: Kühlergrill Bentley S3
« Antwort #17 am: Mi.14.Nov 2018/ 11:57:37 »
Das ist verchromtes Stahlblech, in der ersten Schicht, wie üblich beim verchromen, als Trägerschicht vermessingt.

Kühler aus reinem Messing gab es zu 99% in der Vorkriegszeit, um 1900 in purem polierten Messing (Brass Ära) dann auch Messing vernickelt, später verchromt.
Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong. (Oscar Wilde)

Offline Odin

  • Board God
  • Beiträge: 4.632
  • Die dicke Kuh
Re: Kühlergrill Bentley S3
« Antwort #18 am: Mi.14.Nov 2018/ 13:02:16 »
Hm,

auf dem zweiten Bild sieht es eigentlich eher so aus, als wäre der Grill aus Plastik. >:D Ist der Grill dort einmal nachbehandelt worden mit Rostschutz oder so bzw. sehen die B-Grille ab Werk so aus?

Neugierig

Michael

Silver Cloud I (1958)

Offline pfl

  • Full Member
  • Beiträge: 125
Re: Kühlergrill Bentley S3
« Antwort #19 am: Mi.14.Nov 2018/ 13:58:58 »
ich bin mir nicht mehr ganz sicher - ist schon zu lange her. Ich denke aber was Du auf dem 2. Bild siehts ist in dem damaligen Zustand eher Blech, etwas Rost-strukturiert mit Farbe drauf. Das ist die Innenseite der Maske, die sozusagen zum Kühler-Wasserkasten zeigt. Das Auto wurde ca 1987 mal wiederbelebt, ich denke da hat man entrostet und drüberlackiert. Die Struktur hat die Maske auch heute noch so, allerdings ist jetzt (wieder)  Chrome drauf statt Farbe. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ab Werk ein so strukturiertes Stahlbech verwendet wurde. Diese Fläche ist und war definitiv Stahl, siehe auch  Durchrostung links.
B371BR Bentley S2 1960

Offline Odin

  • Board God
  • Beiträge: 4.632
  • Die dicke Kuh
Re: Kühlergrill Bentley S3
« Antwort #20 am: Mi.14.Nov 2018/ 15:12:24 »
Danke für die Info, Peter.

Gruß

Michael
Silver Cloud I (1958)

Offline BentleyDriver

  • Forum-Sponsor
  • *
  • Beiträge: 1.108
  • MK V1
Re: Kühlergrill Bentley S3
« Antwort #21 am: Mi.14.Nov 2018/ 19:54:51 »
Bei meinem Bentley MK V1 ist der Kühlergrill ebenfalls verchromt.
Gruß
BentleyDriver

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.229
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kühlergrill Bentley S3
« Antwort #22 am: So.25.Nov 2018/ 14:37:41 »
Rolls-Royce:

Alle Kühlergrills seit Anfang der 30er Jahre aus Edelstahl (Vermerk in den Bauunterlagen: Non-tarnishable, muss also - im Gegensatz zum vorherigen Nickel-Finish- nicht poliert werden). Allerdings sind am Oberteil (also am Pseudo-Wasserkasten) einige Teile aus Normalstahl, nämlich das Blech an der Rückseite und (zumindest beim Shadow) die Winkel, mit deren Hilfe die Teile des Kastens vorn oben zusammengelötet sind. Das ist der Grund, weshalb bei vielen Shadows im Laufe der Zeit ein breiter werdender Spalt an dem (fast) rechten Winkel sichtbar wird - die Winkel rosten unterm Weichlot und drücken die Teile auseinander.

Bentley:

Bis einschließlich S3 sind die Grills aus Messing verchromt, ab T(1) aus Stahl verchromt.

Ich meine, die Bentley-Grills sind mit einer Presse geformt und nicht von Hand - deshalb sind die ansonsten baugleichen Autos ja auch ein paar Promille günstiger. Die Preisunterschiede für die neuen Grills bei RR und B haben das auch reflektiert - bei Gebrauchtteilen nivelliert sich das, weil die Edelstahlgrills langlebiger und leichter zu reparieren sind.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline Odin

  • Board God
  • Beiträge: 4.632
  • Die dicke Kuh
Re: Kühlergrill Bentley S3
« Antwort #23 am: So.25.Nov 2018/ 14:56:13 »
Danke für die umfangreiche Info, Claus.

Dankbar

MIchael
Silver Cloud I (1958)

Offline Blessington

  • Board God
  • Beiträge: 1.161
Re: Kühlergrill Bentley S3
« Antwort #24 am: So.25.Nov 2018/ 18:38:22 »
Dem Dank möchte ich mich anschließen - man lernt immer noch was dazu!  :)

Viele Grüße aus der Südpfalz

Andreas
If You Value Life Or Reason Keep Away From The Moor!
Silver Shadow I SRH18587 (1974)