Autor Thema: Kopfstützen vorn SS I  (Gelesen 490 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Baron

  • Sr. Member
  • Beiträge: 226
  • Bentley Mulsanne Turbo ECH09309
Kopfstützen vorn SS I
« am: Di.20.Mär 2018/ 20:09:35 »
Hallo in die Runde!

Es geht mir um eine Info der Fachleute zu den Kopfstützen der SS I Fahrzeuge; manchmal sehe ich vordere Sitze mit Kopfstützen, manchmal ist in der Lehne nur die Aufnahme (offener Schlitz) zu sehen und dann gibt es Fahrzeuge, welche offensichtlich gänzlich ohne Kopfstützen (und deren Aufnahmeschlitz) sind.

Gibt es da eine Regel oder waren die vorderen Kopfstützen "Aufpreiszubehör"?

Kann die Sitzversion ohne den Aufnahmeschlitz "trotzdem" mit einer Kopfstützenaufnahme versehen werden bzw. befindet sich unter dem Leder die (nur derzeit unsichtbare) Aufnahme? Oder ist es nicht ratsam (weil schwierig), hier auf Kopfstützen "nachzurüsten"?

Habe derzeit einige 1973er und 1974er SS I "im Auge".   ;)

VG
Oliver
Weserbergland Nds. / Bentley Mulsanne Turbo Bj. 1984 (Produktionsanzahl hiervon: nur 295 Fahrzeuge!

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.229
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kopfstützen vorn SS I
« Antwort #1 am: Mi.21.Mär 2018/ 09:13:54 »
Die Fahrzeuge, die das mit dem ovalen Chromring eingefassten Loch oben in der Lehne haben (oft mit einem schwarzen Stopfen darin), sind für die Aufnahme von Kopfstützen vorbereitet - man muss sie nur hineinschieben.

Andere (ältere) Fahrzeuge, die diese Chromrosette nicht haben, haben innen im Sitz auch keine entsprechende Vorrichtung (eine eingeschweißte Verankerung) für die Aufnahme.

Vordere Kopfstützen waren gegen Aufpreis lieferbar ab Chassisnummer 6478, ab 12964 für USA, Australien und Japan Serienausstattung bei LWB-Fahrzeugen mit Trennscheibe und ab 17518 auch bei den anderen Versionen. Das entnehme zumindest ich der Ersatzteilliste TSD6166 - die Informationen dort sind allerdings interpretationsfähig...

Die Vorrichtung wurde ab ca. 16000 in die Sitze eingebaut.

Serienmäßig für alle Modelle und Länder waren die vorderen Kopfstützen m.W. nie.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline Baron

  • Sr. Member
  • Beiträge: 226
  • Bentley Mulsanne Turbo ECH09309
Re: Kopfstützen vorn SS I
« Antwort #2 am: Mi.21.Mär 2018/ 09:40:39 »
Hallo nach Brest,

besten Dank für die umfassenden Informationen; dann bin ich wieder etwas schlauer und kann mich weiter mit dem Thema Shadow / Wraith beschäftigen.

Kopfstützen finde ich schon wichtig; nur finde ich es merkwürdig, dass die Rücksitzbank (fast) immer Kopfstützen hat, jedoch vorn diese mir unverständliche "Vielfalt" vorherrscht.

So wie ich es erlebe, sitzt doch immer zumindest eine Person im fahrenden Auto und das sollte doch möglichst der Fahrer sein, welcher dann m.E. auch auf einem Sitz mit Kopfstütze (nämlich Fahrersitz) sitzen sollte.  ::)

Naja, vielleicht ist das ja auf einer Insel etwas anders.  ;)

VG
Oliver
Weserbergland Nds. / Bentley Mulsanne Turbo Bj. 1984 (Produktionsanzahl hiervon: nur 295 Fahrzeuge!

Offline Lord Nelson

  • Jr. Member
  • Beiträge: 15
Re: Kopfstützen vorn SS I
« Antwort #3 am: Fr.30.Mär 2018/ 15:33:39 »
Kopfstützen finde ich schon wichtig; nur finde ich es merkwürdig, dass die Rücksitzbank (fast) immer Kopfstützen hat, jedoch vorn diese mir unverständliche "Vielfalt" vorherrscht.

So wie ich es erlebe, sitzt doch immer zumindest eine Person im fahrenden Auto und das sollte doch möglichst der Fahrer sein, welcher dann m.E. auch auf einem Sitz mit Kopfstütze (nämlich Fahrersitz) sitzen sollte.  ::)

Mein 71er hat weder vorn noch hinten Kopfstützen und bis ich ihn kaufte nicht mal Außenspiegel!

Auch wenn viele Shadows von Owner Drivern gekauft wurden war eben doch ein großer Anteil (Chef)fahrzeuge mit Chauffeur. Die Besitzer saßen üblicherweise hinten und bevorzugten sicher eine möglichst ungestörte Sicht nach vorn. Darum: Kopfstützen hinten ab den frühen Siebzigern ja, vorn nein. Ich denke, bei späteren Shadows (auch Shadow II übrigens) kann man sogar ziemlich sicher davon ausgehen das Fahrzeuge ohne vordere Kopfstützen chauffeurgesteuert waren.
Let us have no machine-made ornament at all; it is all bad and worthless and ugly. (Oscar Wilde)

Offline Baron

  • Sr. Member
  • Beiträge: 226
  • Bentley Mulsanne Turbo ECH09309
Re: Kopfstützen vorn SS I
« Antwort #4 am: Fr.30.Mär 2018/ 18:12:55 »
Hallo,

ja die erste Serie gefällt mir auch sehr gut; die Info zum Thema "Chauffeur" finde ich sehr interessant. Optisch ist es ohne Kopfstützen "schön altmodisch" und wirkt gefälliger. Allerdings darf man während der gemütlichen Ausfahrt nur nicht an einen möglichen Heckaufprall denken.  ::)

Besten Dank hierfür und viele Grüße!

Oliver
Weserbergland Nds. / Bentley Mulsanne Turbo Bj. 1984 (Produktionsanzahl hiervon: nur 295 Fahrzeuge!

Offline dieterkastel

  • Jr. Member
  • Beiträge: 15
Re: Kopfstützen vorn SS I
« Antwort #5 am: Mo.07.Jan 2019/ 08:02:58 »
Andere (ältere) Fahrzeuge, die diese Chromrosette nicht haben, haben innen im Sitz auch keine entsprechende Vorrichtung (eine eingeschweißte Verankerung) für die Aufnahme.

.....und ab 17518 auch bei den anderen Versionen. Das entnehme zumindest ich der Ersatzteilliste TSD6166 - die Informationen dort sind allerdings interpretationsfähig...

Die Vorrichtung wurde ab ca. 16000 in die Sitze eingebaut.

Ich habe bei SRH18031 keine Chromringe, nur glattes Leder, aber ab 16000 soll die Vorrichtung ja verbaut sein. Ich würde die Kopfstützen im dunklen blau vorne gern nachrüsten, hinten sind sie drin. Kann ich von aussen fühlen ob die Aufnahmeschiene da ist? Bekommt man die Chromrosette zu kaufen?

Offline Wraith39

  • Board God
  • Beiträge: 1.256
  • Honi soit qui mal y pense
Re: Kopfstützen vorn SS I
« Antwort #6 am: Mo.07.Jan 2019/ 09:39:19 »
Ich habe auch keine solche Aufnahme. Fazit: diese Aufnahmen sind in der Regel für die "normalen" (also englischen) Fz. nicht verbaut worden. Es ist aber durchaus möglich, dass man zunächst die älteren Sitze "verbrauchte", bevor dann die neueren mit einer Aufnahme geliefert wurden. Diese sieht m.E., wenn sie nicht gebraucht wird, ziemlich häßlich aus.
Fehlt die Aufnahme (ovaler Schlitz), ist der Sitz auch nicht für eine solche Kopfstütze vorbereitet. Man kann sie also auch nicht nachrüsten, ohne den Sitz selbst zu tauschen. Das jedenfalls ist meine Interpretation.
SRH 21965

Offline dieterkastel

  • Jr. Member
  • Beiträge: 15
Re: Kopfstützen vorn SS I
« Antwort #7 am: Mi.09.Jan 2019/ 20:23:50 »
Ok, klingt plausiebel. Besten Dank.

Offline Blessington

  • Board God
  • Beiträge: 1.167
Re: Kopfstützen vorn SS I
« Antwort #8 am: So.13.Jan 2019/ 10:22:19 »
Mein Shadow, SRH18587 aus dem Jahr 1974, hat Kopfstützen in den Vordersitzen.

If You Value Life Or Reason Keep Away From The Moor!
Silver Shadow I SRH18587 (1974)