Autor Thema: Falsches Hydraulköl iin power hood Pumpe gefüllt  (Gelesen 103 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ilikeitaly

  • Full Member
  • Beiträge: 52
Falsches Hydraulköl iin power hood Pumpe gefüllt
« am: Sa.16.Mai 2020/ 21:25:00 »
Hallo zusammen
Wer von Euch kennt sich mit Öl hier Hydrauliköl aus?
Ich habe heute blöderweise mit LHM+ was ja normalerweise für die Federungshydraulik
und Bremsen verwendet wird den Behälter für das hydraulische Dach aufgefüllt.
Da kommt aber normalerweise z.B. Shell Tellus 22 rein...
Da beide Behälter ziemlich gleich aussehen ( ich habe LHM+ auch in anderen Flaschen
als die die normalerweise als Reserve im Kofferraum haben ist mir das blöderweise passiert.
Ich fürchte nun das diese beiden Hydrauliköle sich nicht vertragen oder seht Ihr da keine wirkliche
Gefährdung? Soll ich das komplett absaugen und neu befüllen?  Danke für sachdienliche Hinweise
und schöne Grüsse aus HH von Jochen

Offline gerd DRB15051

  • Forum-Sponsor
  • *
  • Beiträge: 676
    • meine Homepage
Re: Falsches Hydraulköl iin power hood Pumpe gefüllt
« Antwort #1 am: So.17.Mai 2020/ 10:03:28 »
Kommt auf das Baujahr an, Modelle ab 1980 hatten anderes Öl, welches weiss ich nicht.
Vorher war es ein sehr spezielles Öl - Castrol 363, alles andere ist ein Wagnis.
Das Zeug muss also raus!

https://www.rrsilvershadow.com/ETechn/Hydr/Alggeg.htm

Old fluid or wrong fluid (like modern Dot3 or Dot4 oil) affects the hose system and will lead to oil leakage. Dot 3 and Dot4 also have a less lubricating function. It is strongly recommended NOT to use any other fluid than Castrol RR363.

Hier ist es:
https://shop.heavensgategarage.de/1966-1980/Oele-Schmierstoffe/Bremsfluessigkeit-Castrol-je-Liter-oxid.html?listtype=search&searchparam=castrol%20363

In das Dach kommt ein Hydrauliköl wie für normale Hydraulikpumpen. Aber auch da gibt es von RR was spezielles.
Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong. (Oscar Wilde)

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.391
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Falsches Hydraulköl iin power hood Pumpe gefüllt
« Antwort #2 am: Mo.18.Mai 2020/ 09:19:26 »
Es gibt so eine Vielzahl an Hydraulikölen, dass es vermessen wäre, hier eine allgemein gültige Aussage zu machen.

Da LHM+ m.W. nicht für Verdeckhydrauliksysteme verwendet wird/wurde, gibt es auch keine Kompatibilitätstabellen - ich würde das Öl auf jeden Fall komplett absaugen. Da es in diesen Systemen keinen Kreislauf gibt (leider haben Sie weder eine Chassisnummer noch das Modell oder Baujahr angegeben - bitte bei allen Anfragen nennen oder gleich in die Signatur einfügen), muss man abschätzen, welche Teile bereits das falsche Öl bekommen haben können und gegebenenfalls Schlauchverbindungen lösen und mit dem richtigen Öl spülen.

Ich würde nach ein paar Betriebszyklen mit dem richtigen Öl auch noch einmal alles absaugen und erneut mit frischem Öl füllen.

Die Teile in den Verdecksystemen sind teilweise recht teuer und/oder schlecht zu bekommen, so dass ich kein Risiko eingehen würde.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum