Autor Thema: Probleme mit Zylinderkopfdichtungen  (Gelesen 765 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pahu

  • Jr. Member
  • Beiträge: 39
Re: Probleme mit Zylinderkopfdichtungen
« Antwort #15 am: Do.29.Aug 2019/ 13:17:33 »
So, die erste Rückmeldung zu den neuen Kopfdichtungen.
Die Dichtungen wurden ja montiert... nach 2 Tagen Anzugsdrehmoment nochmals kontrolliert... (wir hben die Köpfe übrigens mit einem höheren Drehmonent als im Werkstatthandbuch vorgegeben angezogen aus dem Kopf haben wir 65Nm gemacht)... Den Motor haben wir jetzt 5 mal Warm laufen lassen (Einstellen, nochmals einstellen und wieder einstellen) und sind 2 mal gefahren. Total ist der Motor in der Zwischenzeit sicher 1.5h gelaufen... Bis jetzt alles dicht...
Für die Montage der Dichtung haben wir Wellseal genommen, keine Ahnung ob das was nützt, aber der Glaube daran könnte eine positive Grundstimmung unterstützen...

Bis jetzt also keine Probleme mit den Dichtungen von Wolf...

Gruss

Patrick

Offline seppdemba

  • Sr. Member
  • Beiträge: 300
  • Bentley Turbo R #25699
Re: Probleme mit Zylinderkopfdichtungen
« Antwort #16 am: Do.29.Aug 2019/ 20:02:08 »
Hallo Patrick,

danke für dein Feedback. Das klingt ja schon recht gut. Ich bin auf die ersten Ergebisse nach längerer Laufleistung gespannt.

Beste Grüße


Matze
Vorsicht, Kunde droht mit Auftrag