Autor Thema: Welches RR363 ?  (Gelesen 560 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline T2mobil

  • Full Member
  • Beiträge: 154
Welches RR363 ?
« am: Mo.01.Okt 2018/ 13:36:19 »
Ich möchte mir einen Liter RR363 bestellen und stelle verblüfft fest, dasss es sehr unterschiedliche Flaschen und Bezeichnungen gibt, z. B. eine weiße Flasche Castrol Heavy Duty RR363 und eine grüne Castrol DOT 3 RR363 sowie eine weitere Flasche von Castrol in wiederum anderen Design.

Kann mich jemand aufklären, ob z. B: zwischen dem Heavy-Duty-Öl und dem normalen RR363 ein Unterschied besteht? Die Preise differieren ja auch erheblich.
"Ich lebe weit über meine Verhältnisse, aber noch lange nicht standesgemäß." (Ebby Thust)

Offline wellenkieker

  • Board God
  • Beiträge: 1.471
Re: Welches RR363 ?
« Antwort #1 am: Mo.01.Okt 2018/ 14:02:32 »
Sei gegrüßt

Die Frage kann Dir natürlich, wenn überhaupt, so sie wollen, nur Castrol beantworten.

Meine Datenlage bezieht sich auf   rrtechnical.info/rr363
hier findest Du 6 Seiten Datenblatt.
Liest man das durch, bekommt man schnell das Gefühl, als seien beide auch seitens
Castrol das gleiche.

Meiner Auffassung nach ist RR 363 gleichzeitig eben diese heavy duty tunke.
Unterschied zu normalem DOT 3  ist der Schmierzusatz (Rizinusöl, Konz. wohl 3%),
somit hat es eine Zusatzspezifikation.

Bei den Gebinden würde ich mich auf die grünen, mit dem <angeschnittenen Zigarrenlogo>
stützen wollen.

Stefan

Offline T2mobil

  • Full Member
  • Beiträge: 154
Re: Welches RR363 ?
« Antwort #2 am: Sa.06.Okt 2018/ 16:02:15 »
Castrol hat sehr schnell und ausführlich auf meine Frage geantwortet:

"Das Castrol RR 363 gehört schon seit sehr vielen Jahren nicht mehr zum Sortiment der deutschen Castrol Vertriebsgesellschaft. Das Produkt wird aber noch in Großbritannien produziert und beispielsweise durch die Firma Limora importiert, wo man diese spezielle Flüssigkeit für Rolls-Royce und Bentley Fahrzeuge auch online beziehen kann ( www.limora.de ).

Nach Rücksprache mit den englischen Kollegen haben wir in Erfahrung bringen können, dass sich in der Tat eine Änderung im Verpackungsdesign ergeben hat, die aktuellen Gebinde sind von grüner Farbe, die weißen Gebinde werden nicht mehr hergestellt. Am Inhalt hat sich aber nichts geändert, es liegt nach wie vor der selbe Inhalt mit der gleichen Formulierung vor. Für weitere Fragen zu dem Produkt möchten wir Sie bitten, sich direkt mit den zuständigen Kollegen unter oilinfo@classicoils.co.uk in Verbindung zu setzen."
"Ich lebe weit über meine Verhältnisse, aber noch lange nicht standesgemäß." (Ebby Thust)

Offline Blessington

  • Board God
  • Beiträge: 1.176
Re: Welches RR363 ?
« Antwort #3 am: Sa.06.Okt 2018/ 16:31:37 »
Ich bestelle "mein" Castrol RR363 immer bei der Heaven's Gate Garage von Claus Erbrecht. Da sind es bisher immer die grünen Flaschen gewesen.

Viele Grüße aus der Südpfalz

Andreas
If You Value Life Or Reason Keep Away From The Moor!
Silver Shadow I SRH18587 (1974)