Autor Thema: Abblend/Fernlichtumschalter auf Blinkerhebel umlegen (Spur 84)  (Gelesen 1427 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Udinho

  • Board God
  • Beiträge: 3.116
  • El sentido común es el menos común de los sentidos
Re: Abblend/Fernlichtumschalter auf Blinkerhebel umlegen (Spur 84)
« Antwort #15 am: Do.14.Feb 2019/ 08:38:11 »
Die Idee finde ich gut und schön einfach. Wenn mein eigenes Konstrukt mal muckt, mache ich es auf diese Art.

Aber wenn dieses alte VW-Relais zweimal 150 W verdaut, dann brauche ich doch kein weiteres Relais, um vier Scheinwerfer zu betreiben. Jede Lampe hat 50 W oder 55 W, damit bleibe ich doch weit unterm Limit!?

Außderdem finde ich nur solche Relais, die maximal 100 W vertragen. Wo also bekomme ich dieses Relais mit zweimal 150 W her?

Gruß - Udo
SSI SRH17687
TURBORL MCX35566
ContinentalR TCH53032

Offline FlyingTB

  • Jr. Member
  • Beiträge: 37
  • Silver Spur '84 (US)
Re: Abblend/Fernlichtumschalter auf Blinkerhebel umlegen (Spur 84)
« Antwort #16 am: Do.14.Feb 2019/ 11:06:57 »
Hallo Udo, ich hab die Amiversion des Spur mit Doppelscheinwerfer wobei die Äußeren Abblend/Fern sind und die Inneren Zusatzfern, also +200 Watt. Ich interpretiere die angegebenen 2x150 Watt als je 150 für Abblend und 150 für Fern. Bei Single-Bi kann man das 4-Pol Relais in jedem Fall sparen. Es funktioniert beides einwandfrei. Die 12V IGN hab ich übrigens noch mit einer Zusatzsicherung versehen da Fernlicht und Lichthupe über unterschiedliche Quellen versorgt werden. Dioden sind nicht notwendig. Also extrem easy.  Das Relais googelst Du hier

Herth+Buss Elparts 75899210 Relais, Abblendlicht

lohnt sich.

Gruß Tom