Autor Thema: Ausbau Motor SC3  (Gelesen 1672 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pahu

  • Jr. Member
  • Beiträge: 39
Ausbau Motor SC3
« am: Mi.04.Jul 2018/ 13:14:45 »
Hallo nettes Forum

Wir dürfen an einem Silver Cloud 3 den Motor ausbauen. Im Werkstatthandbuch wird nur der komplette Ausbau Motor + Getriebe (als Einheit) beschrieben. Wir sind der Meinung, dass sollte platzmässig gehen, den Motor auszubauen und das Getriebe drinn zu lassen.
Jetzt die Fragen:
- Geht der Motorausbau ohne Getriebeausbau?
- Wie wird der Wandler getrennt (so wie ich das verstehe, muss das Wandlergehäuse getrennt werden [beim Zahnkranz] dann sollte der Motor ausgefahren werden können)?

Ich gebe zu, ich habe noch nicht das ganze Werkstatthandbuch durchgelesen...

Wäre um Tipps dankbar...

Patrick

Offline wolfgang@kluensch.

  • Newbie
  • Beiträge: 4
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ausbau Motor SC3
« Antwort #1 am: Mi.04.Jul 2018/ 19:17:16 »
Da sich das Getriebe recht einfach separat ausbauen lässt, rate ich dazu, dies zuerstauszubauen und danach den Motor komfortabel und einfach senkrecht auszubauen.
Nur keine Angst
Gruß
W. Klünsch

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.404
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ausbau Motor SC3
« Antwort #2 am: Do.12.Jul 2018/ 12:33:47 »
Motor und Getriebe werden am Wandlergehäuse getrennt - die beiden Gehäuseteile sind mit 39 Schrauben verbunden. Da das Gehäuse als Einheit gewuchtet wird, müssen die beiden Teile wieder richtig zusammengebaut werden - dafür gibt es zwei Passstifte unterschiedlichen Durchmessers. Mit Gewalt kann man es auch falsch zusammenbauen...

Wir finden es einfacher, Motor und Getriebe zusammen auszubauen: Haube abnehmen, Stoßstange, Kühlergrill und mittleres Luftleitblech abbauen, Kühler ausbauen - dann ist es gar nicht mehr so schlimm...

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline pahu

  • Jr. Member
  • Beiträge: 39
Re: Ausbau Motor SC3
« Antwort #3 am: Fr.13.Jul 2018/ 13:16:13 »
So, Motor ausgebaut...
1 Mann 10 Stunden alles Abbauen (Krümmer, Schläuche, Verschraubungen)
2 Mann 2 Stunden (je) für Trennen Getriebe / Motor und ausheben.

Ich weiss, wir sind zu langsam... aber dafür ist nichts kaputt...

Kühler, Stosstange usw blieben am Ort, nur Haube wurde abgebaut...

Gruss

Patrick

Offline pahu

  • Jr. Member
  • Beiträge: 39
Re: Ausbau Motor SC3
« Antwort #4 am: Sa.04.Aug 2018/ 12:03:55 »
So, neuer Zwischenstand...
Motor ist zerlegt, folgende Erkenntnisse:
- Kolbenspiel zu gross (0.15mm)
- Stossspalt der Kompressionsringe zu gross (0.9mm)
- Hohnbild aller Laufbuchsen visuell merkwürdig
- Alle Laufbuchsen Durchmesser zu gross (ca. + 0.1mm)
- Alle Laufbuchsen unrund und konisch (0.05 - 0.1mm)
- Oelstopfen der Hauptoelleitungen auf Verteilerseite rausgedrückt

Motor wurde vor 3500km revidiert....
Fazit, Motor hatte keinen Oeldruck und trotzdem ziemlich hohen Oelverbrauch...

Offline pahu

  • Jr. Member
  • Beiträge: 39
Re: Ausbau Motor SC3
« Antwort #5 am: Sa.04.Aug 2018/ 12:06:16 »
bilder

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.404
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ausbau Motor SC3
« Antwort #6 am: Mo.06.Aug 2018/ 12:04:17 »
Die Laufbuchsen sind bei praktisch allen Cloud/S- und Shadow/T-Motoren, die wir zerlegen, oval und im Durchmesser außerhalb der Toleranz. Sie nur zu honen, bringt also nichts. Vielleicht sind es aber auch "günstige" Nachbauteile - die haben ein sehr grobes Honbild und sind nicht maßhaltig (jedenfalls die, die wir mal in einem überholten Motor gefunden haben...).

Es ist auf den Photos nicht zu erkennen, ob oben auf den Rändern der Buchsen etwas eingraviert ist - hier steht bei den alten Originalteilen die Gradierung und die Position im Block.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline pahu

  • Jr. Member
  • Beiträge: 39
Re: Ausbau Motor SC3
« Antwort #7 am: Mo.06.Aug 2018/ 14:31:54 »
Hallo Herr Erbrecht

auf den Buchsen ist nichts graviert....
Im Moment sind 2 Varianten zur Diskussion:
- Buchsen Nachbohren / Hohnen auf 104.5mm und Anfertigung Kolben
- Ersatz Buchsen und Kolben

Wir schätzen den Aufwand für Nachbohren / Hohnen und Masskolben geringer ein als den Ersatz der Buchsen und Kolben...

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.404
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ausbau Motor SC3
« Antwort #8 am: Di.07.Aug 2018/ 08:31:51 »
Dann sind es offenbar die günstigen Buchsen...

Wenn die Kolben noch maßhaltig sind (also nicht eingefallen), kann man sie neu beringen und neue Originalbuchsen dazu nehmen. Das ist vermutlich günstiger, als Kolben anfertigen zu lassen...

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum