Autor Thema: Weil Winter ist - Memorysitze  (Gelesen 3662 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mr.Bean

  • Jr. Member
  • Beiträge: 22
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #15 am: So.12.Nov 2017/ 22:43:01 »
Hi Udo,
von mir auch mal vielen Dank. Da der Conti von mir nur sehr selten bewegt wird, werde ich Deine Ratschläge befolgen.
Lieben Dank einstweilen,
mit enthusiastischem Gruß
Stephan

Offline Airstreamer

  • Full Member
  • Beiträge: 77
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #16 am: Fr.01.Dez 2017/ 11:24:29 »
Hallo Udo,
du wolltest bei Gelegenheit noch was über die Batterien im ECU der Alarmanlage schreiben. Wenn es dir zeitlich möglich ist, würde ich mich über diese Info freuen.
Grüße Ralf

Offline Udinho

  • Board God
  • Beiträge: 3.183
  • El sentido común es el menos común de los sentidos
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #17 am: Fr.01.Dez 2017/ 19:49:26 »
Findest Du unter "Weil Winter ist II".

Ich könnte ja mal eine "Weil Winter ist III" schreiben - wie ich mir eine Ladedruckanzeige installiert habe.

Gruß - Udo
SSI SRH17687
TURBORL MCX35566
ContinentalR TCH53032

Offline Airstreamer

  • Full Member
  • Beiträge: 77
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #18 am: Fr.01.Dez 2017/ 20:25:18 »
Findest Du unter "Weil Winter ist II".

Ich könnte ja mal eine "Weil Winter ist III" schreiben - wie ich mir eine Ladedruckanzeige installiert habe.

Gruß - Udo


Finde keinen Teil II

Offline Udinho

  • Board God
  • Beiträge: 3.183
  • El sentido común es el menos común de los sentidos
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #19 am: Fr.01.Dez 2017/ 21:52:36 »
Mußt Du mal suchen. Dafür gibt es eine Suchfunktion. Die funktioniert wie googeln. Da gibt man ein, was man sucht, klickt auf "okay" und zack! wird das Gesuchte angezeigt. Versuch's mal. Ist doch nicht so schwer!

Gruß - Udo
SSI SRH17687
TURBORL MCX35566
ContinentalR TCH53032

Offline Airstreamer

  • Full Member
  • Beiträge: 77
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #20 am: Fr.01.Dez 2017/ 23:21:12 »
Danke Udo !
ich wusdte nicht, dass du den Artikel in 2015 geschrieben hast. Ganz sicher werde ich mir die Mühe mit dem Ausbau dieser Batterie nicht selbst machen.
Grüße Ralf

Offline Udinho

  • Board God
  • Beiträge: 3.183
  • El sentido común es el menos común de los sentidos
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #21 am: Fr.01.Dez 2017/ 23:39:48 »
Da das Auto, als ich die Batterien der Alarmanlage gewechselt habe, noch neu war für mich, geriet die Beschreibung des Zugang zum AlarmECU arg umständlich. Zumindest beim ContiR geht es einfacher als bechrieben:

Wenn man das Radio ausbaut, kann man die beiden Schrauben des darüberliegenden Holzteils mit den Instrumenten leicht erreichen, sie befinden sich sozusagen über dem Bedienteil des Radios. Hat man die beiden Schrauben gelöst, kann man das Holzteil mit den Instrumenten rausnehmen, dann kommt man ganz passabel an die Schrauben des AlarmECUs ran. Die beiden nach vorne zeigenden Schrauben, also eigentlich für den Werkelnden die hinteren, bleiben mühsam erreichbar, man arbeitet im Blindflug. Aber beim Wiedereinbau des ECUs habe ich diese Schrauben nicht wieder eingebaut, bin ja nicht völlig meschugge.

Ob das bei allen Modelljahren und Modellen genauso geht, weiß ich natürlich nicht. Aber vielleicht macht Dir das etwas Mut. Es jagt einen doch niemand, die Arbeit muß doch nicht nach drei Stunden fertig werden. Oftmals ist es eh gescheiter, das Werkzeug hinzulegen, alles für 24 Stunden zu vergessen, und dann geht es auf einmal wie von selbst.

Ich habe mir wirklich seinerzeit fast die Arme abgebrochen bei der Fummelei. Aber das ist immer nur beim ersten Mal so schlimm. Nur Mut!

Gruß - Udo
SSI SRH17687
TURBORL MCX35566
ContinentalR TCH53032

Offline Airstreamer

  • Full Member
  • Beiträge: 77
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #22 am: Sa.02.Dez 2017/ 11:25:05 »
Danke Udo für dein UpDate ! Mir fällt nur auf, dass die Fernbedienung ( Batterie in der FB habe ich natürlich erneuert ) speziell dann nicht immer gut funktioniert, wenn der Wagen zwei- drei Wochen stand und ich den Zentralbatterie Schalter/ Knebel im Kofferraum auf Off hatte.

Wenn ich dann den Knebel für einige Tage auf ON stehen lasse geht das Öffnen- Schließen der Türen / Alarmanlage per FB perfekt.

Evtl. bekommt dieser Akku im besagten versteckten Teil ja auf OFF Stellung keine Ladespannung und ist einfach nach drei Wochen leer ? Info meiner ist ein Conti - T
grüße und Danke
Ralf

Offline Udinho

  • Board God
  • Beiträge: 3.183
  • El sentido común es el menos común de los sentidos
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #23 am: Sa.02.Dez 2017/ 14:27:03 »
Gib mal bitte die Fahrgestellnummer an.

Gruß - Udo
SSI SRH17687
TURBORL MCX35566
ContinentalR TCH53032

Offline Udinho

  • Board God
  • Beiträge: 3.183
  • El sentido común es el menos común de los sentidos
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #24 am: Sa.02.Dez 2017/ 17:23:04 »
Ich habe Dir eine Antwort in "Weil Winter ist II" geschrieben, um das Thema hier nicht mit dem anderen zu vermischen und ein wirres Durcheinander anzufangen.

Gruß - Udo
SSI SRH17687
TURBORL MCX35566
ContinentalR TCH53032

Offline Thomas72

  • Jr. Member
  • Beiträge: 25
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #25 am: Mo.08.Jul 2019/ 19:03:04 »
Hallo zusammen,

ich möchte bei meinem Silver Spur (SCAZN02A7MCX35827) die elektrische Sitzverstellung auf manuell (also mit ohne memory) umstellen, so wie es im Handbuch beschrieben ist. Bei mir sieht das unter dem Sessel auch genau so aus wie auf dem o.g. Bild von Alexander, nur komme ich nicht klar, was ich womit zusammenstecken muss.
Da gibt es die grünen und gelben Kabel von den 4 Motoren, die an einem 9-poligen Stecker enden. Wo muss der dran? Muss die ECU raus, um an die Verbinder ranzukommen?
Dann ginbt es noch einen 5-poligen Stecker von der Sitzheizung und den großen schwarz/gelben Verbinder...
Kann mir da jemand weiterhelfen??

Viele Grüße

Thomas

Offline KHM

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #26 am: Sa.23.Mai 2020/ 21:13:48 »
Guten Abend, ich möchte mich als Forumsneuling zunächst kurz vorstellen.
Mein Name ist Karl-Heinz, Jg. 1957, aus dem hessischen Landkreis Marburg, langjähriger Schrauber, aber RR-Ersttäter.
Ich versuche mich z. Zt. für einen guten Bekannten an der Herrichtung eines lange gestandenen Silver Spur II, Bj. 1990, FgEndnr. 31504. Die Überholung der Hydraulik ist abgeschlossen, jetzt bin ich an der Elektrik und laufe Gefahr, an den Sitzsteuergeräten zu verzweifeln. Den Ratschlägen des Forums folgend bin ich (wie zu erwarten) auf zwei ausgelaufene Batterien gestossen, welche die Platinen beschädigt haben. Fehlende Memoryfunktion würde nicht stören, aber Sitz-und Spiegelverstellung funktioniert auch nicht mehr. Sitzmotoren und Spiegelmotoren funktionieren bei direkter Zuführung von 12V einwandfrei, es scheint also an der Ansteuerung zu liegen. Von Herrn Erbrecht, bei dem ich meine ET bezogen habe und von dem ich auch sehr gut beraten wurde, habe ich zwei neue Batterien und zwei neue Widerstände bekommen und verbaut, hat aber nichts gebracht, es scheinen weitere Bauteile der Platinen beschädigt worden zu sein. Da mir die Memoryfunktion nicht wichtig ist, möchte ich die teure Neubeschaffung von 2x ECU-Sitzsteuergerät vermeiden und den im Werkstatthandbuch angesprochenen Betrieb ohne ECU realisieren. Allerdings erschließt sich mir die dort beschriebene Vorgehensweise auch nach ausgiebiger Recherche immer noch nicht, daher habe ich bei Herrn Erbrecht um Unterstützung gebeten. Dieser hat freundlicherweise bei einem seiner Schlachtfahrzeuge versucht die Sache zu klären, ist aber auch zu keinem Ergebnis gekommen. FgNr. passt, meine Verkabelung sieht aus wie auf dem Foto oben. Herr Erbrecht und ich waren uns einig, dass für einen Betrieb ohne ECU wohl noch zusätzliche Verbindungskabel benötigt werden, von denen im Handbuch aber keine Rede ist. Jetzt weiß ich (wissen wir)bei diesem Thema nicht mehr weiter???
Also liebe Forumskameraden, wenn irgend jemand das schon mal gemacht hat oder sonst weiß wie das gemeint ist, für eine Erleuchtung wäre ich sehr dankbar.
Wünsche ein schönes coronafreies Wochenende
K.-H.

Offline Ostfale

  • Harzer Grubenlicht
  • Sr. Member
  • Beiträge: 487
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #27 am: Sa.23.Mai 2020/ 22:14:09 »
Platinen nach Bowling-Ryan Ltd einschicken: john.bowling@btconnect.com
https://www.facebook.com/pg/BowlingRyanLtd/about/?ref=page_internal

Die können sie entweder reparieren oder neue Platinen verbauen (haben die Reverese Engineered).

P.S.: Die Memoryfunktion ist übrigens ausgesprochen praktisch, da sie auch die Position der Spiegel speichert. Ich benutze sie oft beim rangieren. Spiegel manuell nach unten stellen (damit man die Radkästen hinten sieht) und nach dem Parken dann die entsprechende Memorytaste drücken, schon fährt der Spiegel automatisch in die "alte" (hier Fahrposition) zurück.

P.S.: Die Steuergeräte mit Memoryfunktion gab es erst ab Autos mit Fahrgestellnummern höher als 20000. Ggf. ein einem Werkstatt/Elektroschaltplan von den Autos davor nachgucken.

« Letzte Änderung: Sa.23.Mai 2020/ 22:26:35 von Ostfale »
PCX 46761 (93 Turbo R)

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.391
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Weil Winter ist - Memorysitze
« Antwort #28 am: So.24.Mai 2020/ 12:55:10 »
Ich weiß inzwischen, dass es bei Fahrzeugen ab Ende der 80er die Möglichkeit nicht mehr gibt, die Steuereinheit für die Sitze auszubauen und alles direkt zu steuern - die dafür notwendige Hilfsverkabelung ist nach und nach weggelassen worden und ab 30001 (1990) nicht mehr vorhanden.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum