Autor Thema: Schwimmerkammern laufen manchmal über  (Gelesen 1745 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wellenkieker

  • Board God
  • Beiträge: 1.484
Re: Schwimmerkammern laufen manchmal über
« Antwort #45 am: Mo.17.Sep 2018/ 21:35:35 »
Hui,

das war doch ´ne ziemliche Farbskala.

Stefan

Offline Tom B.

  • Sr. Member
  • Beiträge: 421
  • Bentley T1
Re: Schwimmerkammern laufen manchmal über
« Antwort #46 am: Di.18.Sep 2018/ 14:35:40 »
Über die Jahre sammelt sich da so einiges an.

Grüße

Tom

Offline wellenkieker

  • Board God
  • Beiträge: 1.484
Re: Schwimmerkammern laufen manchmal über
« Antwort #47 am: Di.18.Sep 2018/ 15:08:26 »
Bestand??

Oder Durchlauf?

Stefan

Offline Tom B.

  • Sr. Member
  • Beiträge: 421
  • Bentley T1
Re: Schwimmerkammern laufen manchmal über
« Antwort #48 am: Di.18.Sep 2018/ 16:33:51 »
Sowohl als auch.

Grüße

Tom

Offline wellenkieker

  • Board God
  • Beiträge: 1.484
Re: Schwimmerkammern laufen manchmal über
« Antwort #49 am: Di.18.Sep 2018/ 18:28:46 »
Ah,

über die Jahre ging mein interessiertes Auge immer weiter in die Vergangenheit.
Da ist der Blick leicht ein bischen weiter reichend als der Bestand, mit entsprechenden
Folgen.
 ;)

Stefan


Offline Wraith39

  • Board God
  • Beiträge: 1.272
  • Honi soit qui mal y pense
Re: Schwimmerkammern laufen manchmal über
« Antwort #50 am: Di.18.Sep 2018/ 19:11:46 »
Mein originaler Spulenhalter von 1975 hatte keine offenen Schraublöcher, ich musste also beide Haltesschrauben vollständig lösen und dann wieder einsetzen. Und genau letzteres war der Horror, weil man noch einen Distanzring zu handlen hat. Die Mutter, in welche diese Halteschraube (es ist eigentlich ein Bolzen mit Sechskantkopf) hineingedreht wird, ist glücklicherweise festgeschweißt.
SRH 21965

Offline Tom B.

  • Sr. Member
  • Beiträge: 421
  • Bentley T1
Re: Schwimmerkammern laufen manchmal über
« Antwort #51 am: Do.20.Sep 2018/ 10:21:04 »
Ja, so ist es bei mir auch mit dem Halter. Aber das werde ich ändern. Entweder da kommt an der Spule ein anderer Halter ran oder ich öffne zumindest das linke Loch. Das macht die Sache ja wesentlich einfacher.

@ Stefan, da kann sich was ansammeln. Kommt mir bekannt vor.

Grüße

Tom
« Letzte Änderung: Do.20.Sep 2018/ 10:37:02 von Tom B. »