Autor Thema: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur  (Gelesen 741 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Joerg Hoffmann

  • Ich wünsche Euch: "... immer eine Handbreit Benzin im Tank" Jörg 0511-6264617
  • Full Member
  • Beiträge: 110
  • Jörg Hoffmann 0511-6264617
MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« am: Mo.14.Dez 2020/ 20:59:25 »
!!! - H i l f e - !!!   MAYDAY - MAYDAY - MAYDAY   !!! - H I L F E - !!!
mir ist etwas unvorstellbar blödes passiert!
Mein Continental Flying Spur wurde vor 10 Monaten in die Garage gestellt und hat vollständig den Batterie Strom verloren.

Ich möchte nun gern per Ladegerät die Batterien wieder aufladen, kann aber nur über einen Kippschalter den elektrischen Kofferraumdeckel entriegeln.

Die Zigarettenanzünder sind nur in Betrieb bei eingeschalteter Zündung.   Die Zündung läßt sich aber nur einschalten, wenn die Batterien auch Strom abgeben.
 
...also ohne Strom - keine Zündung ...ohne Zündung kein Batterieladegerät (um rückwärts durch den Stromkreis die Batterien aufladen)

...Ohne Saft auf den Backterien - kein öffnen des Kofferraums um an den zentralen Lade-Bordsteckdose zu kommen !

Durch die Ski-Öffnung komme ich mit einem Besenstiel oder ähnliches in den Kofferraum um eventuell einen Panik -Knopf -Schnur im geschlossenen Kaufferraum zu betätigen, aaaaaaber diese Karre hat keinen solchen Panik-Knopf oder Reißleine   

...was kann ich machen, ausser den Kofferraumdeckel aufzuschneiden  ???!!!

Über Eure hilfreichen Ideen wäre ich wirklich sehr dankbar. (einen DACIA Logan zu kaufen, ist keine Alternative)

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.610
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #1 am: Mo.14.Dez 2020/ 21:58:35 »
Das dicke Pluskabel wird wohl auch bei diesem Auto irgendwo am Anlasser ankommen - da kann man dann das Ladegerät anschließen.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline Joerg Hoffmann

  • Ich wünsche Euch: "... immer eine Handbreit Benzin im Tank" Jörg 0511-6264617
  • Full Member
  • Beiträge: 110
  • Jörg Hoffmann 0511-6264617
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #2 am: Mo.14.Dez 2020/ 22:17:45 »
...das würde ja bedeuten, dass die Masse am Anlasser geschaltet wird ? oder sehe ich das falsch?

Offline Alexander

  • Full Member
  • Beiträge: 95
  • Nobody´s perfect
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #3 am: Di.15.Dez 2020/ 07:30:59 »
Hallo Jörg,
Im Motorraum sind Starthilfepunkte - oder zumindest einer für +. Dort (falls kein - Punkt da ist, - an blanke Stelle der Karosserie) Spannung anlegen, und der Kofferraum sollte sich öffnen lassen.
Gibt es keine Notöffnung, wie beim (sonst nahezu baugleichen) VW Phaeton? Dort ist im Emblem ein kleines Schloss versteckt, welches Du mit dem Klappschlüssel öffnen kannst - so, wie Du bereits in den Innenraum gelangt bist.
Den Wagen lieber nicht aufbocken, um an den Anlasser zu kommen, da Du ohne Spannung auch keinen Wagenhebermodus im Fahrwerk aktivieren kannst, und so Fehler provozierst.

Viele Grüße und gutes Gelingen

Alex
RR Silver Spur 1987
Bentley Turbo RT 1998

Offline hugo

  • Sr. Member
  • Beiträge: 274
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #4 am: Di.15.Dez 2020/ 08:11:26 »
Moin Jörg,

hier wird gezeigt, wie Du den Kofferraum öffnen kannst: https://www.youtube.com/watch?v=CvfqxaijAUc
Es geht wohl nur über Fremdspannung über dem Motorraum wie Alex schon geschrieben hat.

Viel Erfolg!

hugo

Offline Joerg Hoffmann

  • Ich wünsche Euch: "... immer eine Handbreit Benzin im Tank" Jörg 0511-6264617
  • Full Member
  • Beiträge: 110
  • Jörg Hoffmann 0511-6264617
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #5 am: Di.15.Dez 2020/ 09:07:32 »
Moin Alex, moin Hugo,

...Eure beiden Tipps sind  G O L D wert - Danke vielmals !
Ich hoffe, dass es auch so funktioniert(?!) denn in dem Conti-GT(Video) ist ein V8 verbaut und in meinem Conti wurde der VW12 reingequetscht.

...nun gut - Versuch macht kluch!

Ich werde das sofort einmal ausprobieren und berichten.
Ansonsten sehe ich ich ein großes Problem im Anflug !


Offline Alexander

  • Full Member
  • Beiträge: 95
  • Nobody´s perfect
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #6 am: Di.15.Dez 2020/ 09:11:26 »
Noch ein kleiner Nachtrag:
Hast Du mal versucht, den Wagen mit dem Schlüssel zu starten (die kleinere Batterie ist eigentlich eine Startreserve und wird bei drohender Unterspannung vom Bordnetz getrennt). Falls das nicht geht sind beide Batterien am Ende, Aufladen bringt da nicht wirklich was. Da hilft nur austauschen. Die Versorgungsbatterie ist aber auf alle Fälle hinüber, je nach Alter der Startreserve würde ich die, auch wenn sie eigentlich noch gehen würde, vorsichtshalber gleich mit ersetzen.

Viele Grüße
RR Silver Spur 1987
Bentley Turbo RT 1998

Offline gerd DRB15051

  • Forum-Sponsor
  • *
  • Beiträge: 918
    • meine Homepage
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #7 am: Di.15.Dez 2020/ 09:44:16 »
Masse an Karosse, Plus an das Anlasserkabel mit einer anderen Batterie und Starthilfeabel.  Oder mit Ladegerät an das Blinkerkabel (wenn man von aussen irgendeine Lampenabdeckung entfernen kann, Blinker, Sidemarker, Standlicht) Minus irgendwo an Masse

Ich hatte dieses Problem mal bei meinem Touareg V10 Diesel, Batterie leer nach 14 Tagen am Flughafen, Hier hatte ich dann mit dem Notschlüssel der in dem elektronischen Schlüssel war, geöffnet, siehe da, er hatte eine zweite Batterie die an sonst keinen Verbraucher angeschlossen war und sprang auch gleich an.
Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong. (Oscar Wilde)

Offline Joerg Hoffmann

  • Ich wünsche Euch: "... immer eine Handbreit Benzin im Tank" Jörg 0511-6264617
  • Full Member
  • Beiträge: 110
  • Jörg Hoffmann 0511-6264617
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #8 am: Di.15.Dez 2020/ 20:10:32 »
Liebe Gemeinde,

meinen besten Dank für Ihre wunderbare Unterstützung bei dem Continental Flying-Spur und ganz besonderen Dank an ALEXANDER für Ihre wertvollen Tipps zu der Kaufberatung hinsichtlich dem Continental-GT ./. Continental-Speed !

Die Probefahrt werde ich gleich im neuen Jahr, nach dem Knock-Down, bei dem Bentley-Händler meines Vertrauens vornehmen.

Der Flying Spur surrt wieder wie ein zahmes Kätzchen dank Eurer spontanen Hilfe !

Den Zündschlüssel in die 3-Uhr Position drehen und dabei das Bremspedal drücken ...und siehe da - er springt an.
(Ich hatte in meiner Aufregung ganz vergessen, die Bremse zu treten) ...so konnte er auch nicht anspringen ...grrr

Im Motorraum, auch unterhalb den Verkleidungen, war anders als im Video zu sehen, leider KEINE Plus+pol-Klemme zu finden.   ...Ist jetzt aber auch egal, denn zum Glück läuft der Wagen wieder.

An dieser Stelle möchte ich nochmals die Gelegenheit nutzen und meinen aufrichtigen Dank an Herrn Erbrecht, an Hugo, an Gert und Alexander ausrichten.

ciao
Jörg

Offline Alexander

  • Full Member
  • Beiträge: 95
  • Nobody´s perfect
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #9 am: Mi.16.Dez 2020/ 06:52:12 »
Hallo Jörg,
danke Dir für den netten Plausch gestern...
Super, dass Du die Lösung einstellst, so solll es sein, dass auch Andere davon profitieren können. Freut mich umso mehr, dass es geklappt hat.
Nachdem bei Deinem Flying Spur offenbar im Motorraum keine Starthilfekontakte sind, ist es nun umso wichtiger, dass die kleinere Reservebatterie niemals ausfällt. Daher würde ich die spätestens nach 8 Jahren vorsorglich tauschen.

Viele Grüße

Alex
RR Silver Spur 1987
Bentley Turbo RT 1998

Offline Ostfale

  • Harzer Grubenlicht
  • Board God
  • Beiträge: 604
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #10 am: Mi.16.Dez 2020/ 08:28:22 »
Na da kann ich mir Samstag ja eine Geschichte anhören  ;)
Haben wir denn noch was vom Bier?  ;D
PCX 46761 (93 Turbo R)

Offline Joerg Hoffmann

  • Ich wünsche Euch: "... immer eine Handbreit Benzin im Tank" Jörg 0511-6264617
  • Full Member
  • Beiträge: 110
  • Jörg Hoffmann 0511-6264617
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #11 am: Mi.16.Dez 2020/ 09:05:11 »
Guten Morgen Alex,
ja, das stimmt. Diese Autos wurden zum Fahren gebaut und nicht zum "nur da hinstellen" 
Wir sollten uns mal ein Beispiel an dem vorlauten Grubenlicht aus dem dunklen harzer Hochbebirge nehmen !
Ich hatte Dir bereits in unserem Telefonat über diesen jungen und zugleich erfolgreichen Emporkömmling berichtet   
(Meine dringende Empfehlung: ...ihr beide solltet euch einmal kurzfristig unterhalten.)
 
Hey JoschCar,
Du kleine Gruben(sch)lampe - was erwartest Du eigentlich von so einem Sechser-Träger Weihnachtsbier, bitte wie lange soll dieser in der "Kahraschä" überstehen(?!)

Liebe Grüße und ich wünsche Euch ...immer eine Handbreit Benzin im Tank !
bis Samstag
Jörg

Offline damichi

  • Full Member
  • Beiträge: 131
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #12 am: Mi.16.Dez 2020/ 15:27:49 »
Hi, leider bin ich bisschen spät, aber der W12 hat nen Batteriekontakt unter der Abdeckung der in Fahrtrichtung rechten Abdeckung des Luftfilters, die Seite auf der "6.0 Litre" steht. Hier sieht man es: https://www.youtube.com/watch?v=0EAz0_bMHPY

Viele Grüße,
Michael

SRH 34097

Offline Joerg Hoffmann

  • Ich wünsche Euch: "... immer eine Handbreit Benzin im Tank" Jörg 0511-6264617
  • Full Member
  • Beiträge: 110
  • Jörg Hoffmann 0511-6264617
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #13 am: Mi.16.Dez 2020/ 20:17:34 »
Hallo Hugo
hallo Damichi,

...ich habe mich vertan, als ich sagte, dass der VW12 keinen Plus-Pol "Stecker" hat. 
DOCH diesen Anschluß hat er !
ich habe diesen Anschluß nur leider nicht gefunden, weil ich an der falschen Stelle im Motorraum gesucht hatte.
Trotzdem nochmals meinen besten Danke für Eure Hilfe !!!
liebe Grüße aus Hannover
Jörg

Offline Alexander

  • Full Member
  • Beiträge: 95
  • Nobody´s perfect
Re: MAYDAY - HILFE !!!! Bentley Continental Flying Spur
« Antwort #14 am: Do.17.Dez 2020/ 07:03:07 »
Der Pluskontakt ist ja auch wunderbar versteckt... Eine direkt sichtbare rote Abdeckung, wie bei anderen Marken üblich, hätte hier weitergeholfen...

Viele Grüße

Alex
RR Silver Spur 1987
Bentley Turbo RT 1998