Autor Thema: Kühler Revision  (Gelesen 4734 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sven B

  • Jr. Member
  • Beiträge: 14
    • Rolls-Royce 20/25, 1935
Kühler Revision
« am: Mi.13.Jan 2016/ 17:25:45 »
Geschätztes Forum,
gibt es (jenseits der britischen Inseln) Spezialisten, die in der Lage sind einen RR-Kühler zu revidieren, das heisst ein neues Kühl-Element/Netz einzulöten und ev. den Schliessmechanismus der Lamellen zu revidieren?

Offline -unbekannt verzogen-

  • Board God
  • Beiträge: 4.867
Re: Kühler Revision
« Antwort #1 am: Mi.13.Jan 2016/ 18:05:18 »
Geschätztes Forum,
gibt es (jenseits der britischen Inseln) Spezialisten, die in der Lage sind einen RR-Kühler zu revidieren, das heisst ein neues Kühl-Element/Netz einzulöten und ev. den Schliessmechanismus der Lamellen zu revidieren?

Ja, Sven,

gibt es. Ich kenne zumindest einen, den ich empfehlen kann:

http://www.aks-dommermuth.de/

Gruß

Michael


Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.610
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kühler Revision
« Antwort #2 am: Mi.13.Jan 2016/ 19:24:32 »
...und den Schließmechanismus bekommen wir sicher wieder hin...

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline -unbekannt verzogen-

  • Board God
  • Beiträge: 4.867
Re: Kühler Revision
« Antwort #3 am: Do.14.Jan 2016/ 08:26:39 »
...und den Schließmechanismus bekommen wir sicher wieder hin...

Hallo,

was habe ich mir denn bitte unter einem Schließmechanismus der Lamellen am Kühler vorzustellen?

Neugierig

Michael

Offline Blessington

  • Board God
  • Beiträge: 1.242
Re: Kühler Revision
« Antwort #4 am: Do.14.Jan 2016/ 08:35:05 »
Ich hoffe, dass ich richtig vermute: frühe Fahrzeuge hatten einen Radiator, dessen Lamellen zwecks Temperaturregulierung vom Fahrzeuginnenraum per Hand verstellt (verschlossen/ geöffnet) werden konnten. Falls doch etwas anderes gemeint gewesen sein sollte, entschuldige ich mich bereits jetzt für meine vorwitzige Antwort. :)

Andreas
If You Value Life Or Reason Keep Away From The Moor!
Silver Shadow I SRH18587 (1974)

Offline Wraith39

  • Board God
  • Beiträge: 1.440
  • Honi soit qui mal y pense
Re: Kühler Revision
« Antwort #5 am: Do.14.Jan 2016/ 10:51:14 »
Wurden dies Lamellen nicht spätestens bei den 25/30ern automatisch geöffnet und geschlossen? Das übernahm das Thermostat.
SRH 21965

Offline -unbekannt verzogen-

  • Board God
  • Beiträge: 4.867
Re: Kühler Revision
« Antwort #6 am: Do.14.Jan 2016/ 11:18:22 »
... frühe Fahrzeuge hatten einen Radiator, dessen Lamellen zwecks Temperaturregulierung vom Fahrzeuginnenraum per Hand verstellt (verschlossen/ geöffnet) werden konnten.

Danke für die Erläuterung, Andreas,

aber ich hätte es gerne etwas genauer. ;) Unter Kühlerlamellen verstehe ich die im Kühlernetz eingebetteten Röhren, in denen die sich abkühlende Flüssigkeit nach unten bewegt. Oder sind die Lamellen des Kühlergrills gemeint?

Weiterhin neugierig

Michael

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.610
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kühler Revision
« Antwort #7 am: Do.14.Jan 2016/ 13:30:47 »
Ich denke, es geht hier um die Chrom-, Nickel- oder Edelstahl-Lamellen vor dem eigentlichen Kühler. Bis Ende der 20er wurden die von Hand betätigt (Phantom I, frühe 20/25), dann kam der Calorstat genannte Thermostat, der die Lamellen gemäß der Kühlertemperatur öffnete oder schloss. Dieses System gab es noch bis zum Silver Dawn/Silver Wraith.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline -unbekannt verzogen-

  • Board God
  • Beiträge: 4.867
Re: Kühler Revision
« Antwort #8 am: Do.14.Jan 2016/ 14:01:49 »
Ich denke, es geht hier um die Chrom-, Nickel- oder Edelstahl-Lamellen vor dem eigentlichen Kühler.

Vielen Dank, Claus.

Dieses System gab es noch bis zum Silver Dawn/Silver Wraith.

Der Dawn hat die auch noch? Das wusste ich gar nicht.

Erstaunt

Michael

Offline Peter66

  • Sr. Member
  • Beiträge: 295
  • Rolls Royce Silver Dawn 1955....SVJ 77
Re: Kühler Revision
« Antwort #9 am: Do.14.Jan 2016/ 14:38:20 »
Michael,
nein , der Dawn hat die nicht mehr.
Meines Wissens war der Wraith der letzte .
Gruß
Peter
Avis matutina vermem capit!

Offline -unbekannt verzogen-

  • Board God
  • Beiträge: 4.867
Re: Kühler Revision
« Antwort #10 am: Do.14.Jan 2016/ 15:06:51 »
Michael,
nein , der Dawn hat die nicht mehr.

Danke für die Info, Peter.

Mich hat das auch sehr gewundert, da ich damals zwecks Kaufinteresse so manchen Dawn genauer unter die Lupe genommen hatte und dabei nie auf so eine Konstruktion gestoßen bin.

Erleichtert

Michael

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.610
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kühler Revision
« Antwort #11 am: Do.14.Jan 2016/ 15:10:06 »
Habe gerade noch einmal richtig geguckt: Der Silver Dawn hat den Calorstat nicht mehr, aber der Silver Wraith - der ja parallel gebaut wurde - hat ihn, und offenbar bis zum Ende der Bauzeit, also 1958/59.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline Sven B

  • Jr. Member
  • Beiträge: 14
    • Rolls-Royce 20/25, 1935
Re: Kühler Revision
« Antwort #12 am: Mi.14.Jun 2017/ 14:40:21 »
...mal als Zwischen-Status, danke für Eure Rückmeldungen - die Sache ist noch Pendent, allerdings nicht so dringlich, da der Wagen offensichtlich erst bei höheren Geschwindigkeiten Wasser zu verlieren scheint, welches nachgefüllt werden kann...

...mittlerweile habe ich auch eine valable Adresse in der Schweiz entdeckt: http://www.benetti.ch/

liebe Grüsse Sven Beham

Offline -unbekannt verzogen-

  • Board God
  • Beiträge: 4.867
Re: Kühler Revision
« Antwort #13 am: Mi.14.Jun 2017/ 14:57:41 »
...mittlerweile habe ich auch eine valable Adresse in der Schweiz entdeckt: http://www.benetti.ch/

Hm,

das Wort "valabel" musste ich erst einmal nachschlagen.  ::)

Seufzend

Michael