Rolls-Royce+Bentley-Technik > Pre War

Homepage zum Wagen

(1/7) > >>

Sven B:
Geschätzte Kolleginnen und Kollegen,
 
auf jimdoo konnte ich eine Web-Site für meinen Wagen 'schneidern' die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

https://rolls-royce-glg49.jimdo.com/

mit herzlichen Grüssen aus Liechtenstein

Sven Beham

Wraith39:
Sehr schön gemacht, mein Kompliment! So einen Wagen hätte ich auch gern, er wird sich wohl sehr anders fahren als ein Shadow...
Wie unterscheidet er sich denn vom Fahrgefühl von einem 25/30er?
Habe immer von einem Wraith geträumt....der letzte Vorkriegs-RR.

-unbekannt verzogen-:

--- Zitat von: Wraith39 am Fr.16.Jun 2017/ 11:46:13 ---Sehr schön gemacht, mein Kompliment! So einen Wagen hätte ich auch gern, er wird sich wohl sehr anders fahren als ein Shadow...
Wie unterscheidet er sich denn vom Fahrgefühl von einem 25/30er?
Habe immer von einem Wraith geträumt....der letzte Vorkriegs-RR.

--- Ende Zitat ---

Aber Rudolf,

wenn ich Deine Zeilen lese, dann stelle ich mir schon die Frage, warum es bei Dir ein Shadow geworden ist statt eines Vorkriegs-RR.  ???

Rätselnd

Michael

Wraith39:
Du hast ja recht, lieber Michael, ich ticke da aber ähnlich wie Andreas und habe nicht das nötige Kleingeld für den Wraith, der wohl auch nicht eine solche Alltagstauglichkeit aufweist. Versuche mal mit so einem in einer deutschen oder englischen Innenstadt klarzukommen. Das ist für Schlösserausfahrten und Rallyes herrlich, aber im automobilen Alltag (Staus, Hitze, Drängler etc. etc.).
Vielleicht wird das ja irgendwann mal was, wenn man mich von Gegenteil meiner hier geäußerten Bedenken überzeugt. Einen mit 34k sehr günstigen habe ich schon im Visier, aber ist das nicht zu wenig?? Dann muss man immer nochmals dasselbe drauflegen für Kabelbäume, Karosserieholzarbeiten, Motorüberholungen etc etc. Und das ist in der Regel richtig teuer. Ich weiß von einem P I-Fahrer, der für einen Stoßdämpfer 10k Pfund ausgegeben hat.

So erfreue ich mich denn an der Emma...

-unbekannt verzogen-:
Na , Rudolf,

ich weiß ja nicht. Ich würde lieber auf den Traum sparen, als mein Geld in ein Auto zu versenken, dass für mich nur zweite Wahl ist. Und die Alltagstauglichkeit dieser Autos ist doch so schlecht nicht, solange man nicht lange Autobahndistanzen zu überwinden hat. Meine dicke Kuh bewährt sich auch im Alltag.

Nachdenklich

Michael

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln