Autor Thema: EGR Deaktivierung  (Gelesen 116 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Simon

  • Newbie
  • Beiträge: 9
EGR Deaktivierung
« am: Mo.19.Apr 2021/ 15:43:23 »
Hallo zusammen,

Ich baue gerade meinen Corniche Motor zusammen und frage mich ob die beiden Teile zur Frischlufteinblasung gehören und ob ich sie bei Deaktivierung weglassen kann? Fotos habe ich angehangen  :)
Ich habe auch schon bei rrtechnical.Info nachgelesen, aber keine wirkliche Antwort gefunden.

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.518
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: EGR Deaktivierung
« Antwort #1 am: Mo.19.Apr 2021/ 16:13:44 »
Ja, das Magnetventil kann man weglassen, wenn man die Lufteinblasung und die Abgasrückführung ausbaut. Wir bieten für den Umbau ein paar Blindstopfen und Verschlussplatten an:

Abgasrückführung

Stopfen für Lufteinblasung

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de

Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline Simon

  • Newbie
  • Beiträge: 9
Re: EGR Deaktivierung
« Antwort #2 am: Mo.19.Apr 2021/ 16:23:59 »
Danke für die schnelle Antwort! Kann ich den Weakener (ich denke so heißt das) auch weglassen? Foto habe angehangen.

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.518
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: EGR Deaktivierung
« Antwort #3 am: Mo.19.Apr 2021/ 17:35:58 »
Nein, auf keinen Fall - der Weakener muss drinbleiben und funktionieren.

Die Funktion ist irgendwo im Forum ausführlich beschrieben.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline BertRolls

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Re: EGR Deaktivierung
« Antwort #4 am: Mo.19.Apr 2021/ 21:04:12 »
Ich fahre mit meinem RR SSll ohne Luftpumpe, egr und Weakener und gar keine Probleme, nicht beim starten und nicht beim fahren. Was soll den das Problem sein ohne Weakener?

Offline Woolfi

  • Full Member
  • Beiträge: 111
Re: EGR Deaktivierung
« Antwort #5 am: Mo.19.Apr 2021/ 21:38:27 »
Der Weakener macht das Gemisch im Teillastbereich etwas magerer, damit der Wagen weniger verbraucht. Deaktiviert man ihn, läuft der Motor auch "gut", aber mit einem höheren Verbrauch und eventuell einem höheren Schadstoffausstoß (HC und CO).

Aktiviert lassen   rät Wolfgang Gatza

Offline Simon

  • Newbie
  • Beiträge: 9
Re: EGR Deaktivierung
« Antwort #6 am: Di.20.Apr 2021/ 11:52:13 »
Okay, ich mache mich nochmal über die Funktion und den genauen Anschluss schlau. Meine Fotos vom Ausbau von vor 6 Monaten sind wohl doch nicht so aussagekräftig wie erhofft..

Wenn ich allerdings das Magnetventil weglasse, wie von Herrn Erbrecht geschrieben, dürfte der Weakener ja auch nicht mehr funktionieren, da das Ventil ihn ja "aktiviert"?

Sprich wenn ich den Weakener drin lasse muss ich ja auch gleichzeitig das Magnetventil einbauen.

Welche Voraussetzung braucht das Magnetventil zum schalten eigentlich? Ist es Drehzahl-/temperaturabhängig?

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.518
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: EGR Deaktivierung
« Antwort #7 am: Di.20.Apr 2021/ 11:56:58 »
Das Magnetventil auf dem Photo gehört nicht zum Weakener - das Weakener-Ventil hat Ein- und Ausgang in einer Achse; es ist temperaturgesteuert.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline Simon

  • Newbie
  • Beiträge: 9
Re: EGR Deaktivierung
« Antwort #8 am: Di.20.Apr 2021/ 12:04:59 »
Okay, gut zu wissen, dann wurde an dem Motor schon mal rumgefummelt! Das Ventil war nämlich an dem Weakener angeschlossen.

Wenn es temperaturgesteuert ist, nehme ich an, dass es unter anderem mit dem Temperaturgeber am Thermostatflansch elektrisch verbunden wird?

BTW: Mir ist aufgefallen dass die obere große Drosselklappe an der der Luftfilterschlauch angeschlossen wird, bei Vollgas nicht komplett öffnet. Sie öffnet vielleicht zur Hälfte. Die Klappen nach den jeweiligen Vergaserschiebern öffnen jedoch komplett. Muss das so sein?

Vielen Dank!

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.518
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: EGR Deaktivierung
« Antwort #9 am: Di.20.Apr 2021/ 12:32:39 »
Das Weakener-Ventil wird über einen Schalter hinten/oben an dem dicken Ansaugrohr gesteuert.

Die große Drosselklappe ist die Choke-Klappe - sie wird über eine Bimetallfeder auf- oder zugedreht; die Feder wird über Heißluftleitungen von einer Art Tauchsieder im linken Aspuffkrümmer geheizt.

Wenn der Motor warm ist, ist die Klappe ganz offen.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
Heaven's Gate Garage
GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum