Autor Thema: Gibt es noch Vorkriegs-Schrauber hier ?  (Gelesen 3869 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline swendt

  • Full Member
  • Beiträge: 80
Gibt es noch Vorkriegs-Schrauber hier ?
« am: Fr.15.Aug 2014/ 18:19:03 »
Hallo,

da dieser Teil des Forums ein wenig "vereinsamt" ist, wollte ich mal nachfragen, wer denn noch so an Vorkriegs-Bentleys schraubt ?!
Oder habt ihr alle das Handtuch geworfen ?!  :o

Gruß
Sebastian

Offline Gert

  • Board God
  • Beiträge: 1.422
    • Gert`s HP
Re: Gibt es noch Vorkriegs-Schrauber hier ?
« Antwort #1 am: Fr.15.Aug 2014/ 22:19:00 »
Meiner wurde während des Kalten gebaut, aber vor dem Golf :)
Oder meinst du WW2? Dann passe ich.
LRE23184 16 Jahre rumgestanden und ich muß es ausbaden

Offline swendt

  • Full Member
  • Beiträge: 80
Re: Gibt es noch Vorkriegs-Schrauber hier ?
« Antwort #2 am: Sa.16.Aug 2014/ 09:09:45 »
Natürlich spreche ich vom 30-jährigen Krieg. ;)

Offline PY158

  • Full Member
  • Beiträge: 121
  • Bin gerne hier ;-)
Re: Gibt es noch Vorkriegs-Schrauber hier ?
« Antwort #3 am: Fr.01.Jul 2022/ 13:27:14 »
Bentley: NO
Rolls-Royce: YES

Da ich zwei linke Hände habe, kommen für mich nur die einfachen Dinge in Frage, Flüssigkeiten nachschütten, Dreck abputzen, maximal noch Deckel abschrauben und Ventilspiel kontrollieren. Für die Tätigkeiten nach Schema A und B (= bei jeweils +5.000 und 10.000 Meilen) habe ich mir mit dem Ordner TSD2066 beholfen, erworben in den 1990er Jahren, inzwischen vermutlich vergriffen, eine Sammlung von Serviceanweisungen für Vorkriegs- und frühe Nachkriegsmodelle.

Die wirklich bösen Sachen (Kupplung neu, Zündanlage etc.) hat Meister Mork mit seinen Mannen erledigt, bei Service und Instandhaltung hat mir Uwe Schaper geholfen.

PS: es wundert mich ein wenig, dass in den letzten Jahren niemand dieses Thema kommentiert hat. Dabei dachte ich immer, wir wären alle unsterblich... ;)
Meine FZ von 92-09: Ph. II Cont., PY158, Spirit I, X06058 & Spur II, X34912, seit 22: Wraith WXA63