Autor Thema: Lenkrad gerade stellen  (Gelesen 227 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stephane_SSI

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Lenkrad gerade stellen
« am: Sa.10.Feb 2024/ 18:47:02 »
Hallo in die Runde,
kann mir jemand sagen, wie man bei einem RRSSI das Lenkrad justiert ? Ich möchte gerne wissen, welche Handgriffe zur Demontage bzw. zum Lösen notwendig sind, bevor ich loslege, um das schöne Material intakt zu halten. Danke Euch !

Offline Wraith39

  • Board God
  • Beiträge: 1.519
  • Honi soit qui mal y pense
Re: Lenkrad gerade stellen
« Antwort #1 am: So.11.Feb 2024/ 08:50:03 »
Das ist eine sehr gute Frage, dieses Thema haben auch gestandene Mechaniker gemieden, weil das m.E. mit der Stellung der Lenksäule zu tun hat, die bei gerader Spur neu einjustiert werden muss. Das ist kein Kindergartenstück. Warten wir auf Herrn Erbrechts oder weitere Antwort.
In der Zwischenzeit kannst Du ja mal in Ruhe N10 bis N12 im WHB durchlesen (für die späteren Shadows I). N12 Punkt 13 könnte  eine Hilfe sein, wenn es nicht ganz so schlimm ist.
Viel Spaß!
SRH 21965

Offline Udinho

  • Board God
  • Beiträge: 3.453
  • El sentido común es el menos común de los sentidos
Re: Lenkrad gerade stellen
« Antwort #2 am: So.11.Feb 2024/ 09:08:42 »
Also entweder verstehe ich Euch falsch, oder ich habe einen ganz einfach gestrickten Shadow.

Wenn das Lenkrad schief steht, nehme ich es ab, setze es um einen, zwei Zähne versetzt wieder auf, und schon steht es gerade - vorausgesetzt, hinter dem Schiefstehen steckt nicht eine falsche Einstellung von Spur, Sturz und Nachlauf (nur bei den späteren Fahrzeugen).

Dazu nimmt man die Verkleidung des Wählhebels ab, schaut von hinterm Lenkrad Richtung Hupe und entdeckt die drei Muttern, mit denen der Hupenknopf gehalten wird. Die Muttern löst man und zieht den Hupenknopf ab. Dann sieht man die große Mutter, die das Lenkrad hält, die dreht man raus, zieht das Lenkrad ab und setzt es in der gewünschten Stellung wieder auf. Dann folgen die vorgenannten Schritte in umgekehrter Reihenfolge. Beim Abziehen des Lenkrads aufpassen, daß das Kabel zum Hupenkontakt nicht in der Lenksäule verschwindet!

Im übrigen wäre es hilfreich, die Fahrgestellnummer des Fahrzeugs zu wissen, zu dem man Rat erteilt. Ohne die Fahrgestellnummer zu kennen, kann so ein Rat völlig nutzlos sein und daneben liegen.

Auch eine Werkstatt wird das Lenkrad so einstellen. Denn beim Einstellen der Spur soll die Einstellung auf die linke und die rechte Spurstange gleichmäßig verteilt werden. Wenn das richtig gemacht wird, muß oftmals das Lenkrad der Spureinstellung folgen. Dazu wird einfach das Lenkrad in Geradeausstellung festgeklemmt und dann die Spur eingestellt. Aber das führt meist dazu, daß die Einstellung nicht gleichmäßig auf rechte und linke Spurstange verteilt werden kann.

Gruß - Udo
« Letzte Änderung: So.11.Feb 2024/ 09:14:53 von Udinho »
SSI SRH17687
TURBORL MCX35566
ContinentalR TCH53032