Autor Thema: Lautsprecherkabel Kofferraum  (Gelesen 534 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Woolfi

  • Sr. Member
  • Beiträge: 225
Lautsprecherkabel Kofferraum
« am: Mo.25.Sep 2023/ 13:43:40 »
Ich möchte Lautsprecherkabel in einem Silver Shadow II . BJ 1980 von unter dem Beifahrersitz in den Kofferraum legen. Wo entlang soll ich die Kabel verlegen, um unter dem hinteren Bodenteppich , unter der hinteren Sitz-Bank und durch die Schottwand zum Kofferraum zu gelangen ?
Gibt es in dieser Schottwand zum Kofferraum im unteren Bereich ab Werk eventuell eine kleine Öfnnung ?  Weiter oben im Bereich der Hutablage sind große Öffnungen vom Kofferraum in den Innenraum, die vergittert sind.
Wie baut man die Rückenlehne der Sitzbank aus ? Ich habe im Kofferraum zwei (?) Schauben (jedenfalls alle, die ich sehen konnte) gelöst, aber sie saß immer noch sehr fest und ließ sich nicht nach vorne abnehmen.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.813
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Lautsprecherkabel Kofferraum
« Antwort #1 am: Mo.25.Sep 2023/ 14:16:12 »
Hinter der Mittelarmlehne sitzen vier Schrauben, und ich meine, auch unten sind noch Laschen.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
now retired from Heaven's Gate Garage GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline Blessington

  • Board God
  • Beiträge: 1.275
Re: Lautsprecherkabel Kofferraum
« Antwort #2 am: Di.26.Sep 2023/ 09:00:51 »
Ich entschuldige mich gleich zu Beginn meiner Frage dafür, dass ich den Thread damit kapere - ich benötige jedoch nur einen Ratschlag, für den ein eigener Faden wahrscheinlich doch zu groß gedacht ist.

Bei meinem Shadow sind die Lautsprecherboxen in den Türen nicht mehr die Besten, was nach nahezu fünfzig Jahren jetzt auch niemand wirklich übel nimmt.

Gibt es diese Boxen noch  - und falls nein: Auf welche Spezifikation muss ich achten, wenn ich im Zubehörhandel nach Ersatz suchen möchte?

Viele Grüße aus der Südpfalz

Andreas
Dead Men Are Heavier Than Broken Hearts
Silver Shadow SRH18587 (1974)

Offline Woolfi

  • Sr. Member
  • Beiträge: 225
Re: Lautsprecherkabel Kofferraum
« Antwort #3 am: Di.26.Sep 2023/ 12:15:01 »
Ich habe lange an einer Verbesserung der Lautsprecheranlage recherchiert und herumprobiert.
Vorne in den Türen sind original Lautsprecher mit 10 cm Durchmesser, die in Richtung Baßwiedergabe nichts können. Mit 13cm Lautsprechern wird das geringfügig bis etwas besser. Außerdem habe ide einen etwas höheren Wirkungsgrad. Sie setzen elektrische Energie besser in Laustärke um.
Wenn man es sich leicht machen will, kauf man einfach vier 10er und baut die ein. Dazu muss die Türverkleidung demontiert werden. Dummerweise ziehen sich die ca. 20 x 35mm Haltebleche der Türclipse manchmal aus dem Holz der Türverkleidung. Man kann Sie wieder eindrücken. Ich habe zusätzlich zwei 2mm Löcher links und rechts geböhrt und mit 2 x 6mm Blechtreibschräubchen gesichert. 50 oder 100 dieser Schräubchen bekommt man in ebay aus China für 3 - 4 Euro mit Porto. Das dauert halt ein bisschen.
Wenn man sich für ein besseres Ergebnis mehr Mühe machen will, kann man auch 13 cm Lautsprecher montieren. Aber man muss eine Adapterplatte anfertigen und an das Türblech schrauben. Das dauert pro Tür schnell 4 - 6 Stunden. Ich nahm für4 die Adapterplatte 3 oder 4 mm dickes weißes 'Plexiglas' / Kunstoff aus dem Baumarkt. Die Anfertigung dieses Adapters dauert. Man muss auch verhindern, dass eine Lücke /Luftloch  zwischen dem Lautsprecher und der Tür entsteht. Das ist ein akustischer Kurzschluss, der die Baßwiedergabe abschwächt. Luft kann von der Vorderseite der Membran an die Rückseite gelangen und dringt nicht als Druckveränderung in den Fahrgastraum.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza

Offline Woolfi

  • Sr. Member
  • Beiträge: 225
Re: Lautsprecherkabel Kofferraum
« Antwort #4 am: Di.26.Sep 2023/ 13:54:51 »
Als Lautsprecher empfehle ich vier AXTON  ATX 100, die sich unproblematisch einbauen lassen. Es kann sein, dass der Lochkreismesser der 4 Befestigungslöcher etwas anders ist, als der der Originallautsprecher.  Der Duchmesser des Lautsprechers berägt 10 cm , wie der des Originallautsprechers.
Die Axton hatten einen guten Test in einem Car-Hifi Magazin, haben wasserfeste Kunstoffmembranen und kosten in ebay ca. 45 Euro pro Paar.
ich habe bei mir mit viel Aufwand für eine Zwischenplatte / Adapter vier Axton ATX 130 mit 13 cam Durchmesser eingbaut. Das dauerte pro Tür ca. 6 Stunden. Diese Lautsprecher haben eine etwas bessere Baßwiedergabe und einen besseren Wirkungsgrad.
Insgesaht ist die Wiedergabe tiefer Töne / Bässe eher schwach. Aus diesem Grund habe ich bei mir einen kleinen Subwoofer von hinten unter den Beifahrersitz geschoben, der unauffällig unter den Lammfellteppich verschindet. Der Subwoofer (Pioneer TS-WX 010 A) ist mit 24 x 11,6 x 8 cm winzig, bringt aber eine deutlich Aufwertung des Klangs durch eine für mich seeeehr erstaunliche Verbesserung der Baßwiedergabe. Die Lautsprecheranlage klingt für mich gut. Kräftiges 'Bumm-bumm' für House oder Techno-Musik kann der unauffällige Winzling natürlich nicht.
Ich kann es jedem anspruchsvollerem Hörer nur empfehlen, diesen Subwoofer für ca. 150 Euro einzubauen. Der Klang der eigentlich recht einfachen und preisgünstigen Lautsprecheranlage wird erstaunlich 'erwachsen' und es stört keine schwarze Subwoofer-Kiste im Innenraum. Theoretisch könnte man ihn auch im Beifahrerfußraum vorne oben fast unsichtbar montieren.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.813
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Lautsprecherkabel Kofferraum
« Antwort #5 am: Mi.27.Sep 2023/ 11:35:20 »
Bei der Auswahl der Lautsprecher ist darauf zu achten, dass sie nicht zu weit in die Tür ragen – sonst geht entweder das Fenster nicht weit genug hinunter oder mit der Musik ist beim ersten Betätigen des FH Schluss, weil das Fenster den Magneten des Lautsprechers entfernt...

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
now retired from Heaven's Gate Garage GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline Woolfi

  • Sr. Member
  • Beiträge: 225
Re: Lautsprecherkabel Kofferraum
« Antwort #6 am: Fr.29.Sep 2023/ 19:20:42 »
"Die Hutablage ist recht leicht auszubauen, wenn du das restliche gemacht hast ;) Die Schrauben für das Fensterholz sind die welche du von Unten aus dem Kofferraum siehst.
die Rückbank bekommt raus in dem du
- im Kofferraum die 2 Schrauben löst die mit den markant großen Unterlegscheiben Fixiert sind;
-die 2 kleinen Schrauben an den Seiten welche du siehst wenn du das Sitzpolster raus gehoben hast;
-dann demontierst du die 4 Schrauben der MittelArmlehne, welche du siehst wenn du die Bewegliche Verblendung rausgedrückt hast
und nun sieht du die letzten Schrauben der Rückbank."

Soweit ist mir fast alles klar. Nur wie "drücke ich die bewegliche Verblendung der Mittelarmlehne noch vorne raus" ?   Ich habe daran herumprobiert. Aber ich kann diesen beweglichen Deckel nicht nach vorne aus der recheckigen 'Armlehnen-Garage' herausrücken, weil er hinten oben mit einem Leder festgehalten wird.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza

Offline Woolfi

  • Sr. Member
  • Beiträge: 225
Re: Lautsprecherkabel Kofferraum
« Antwort #7 am: So.01.Okt 2023/ 23:20:19 »
Der Ausbau der Lehne hat mittlerweile geklappt. Der Deckel hinter der Mittelarmlehne wird oben nach hinten geklappt und dann hoch geschoben. Er ist auf seiner Rückseite mit einem ca. 4 x 5 cm großen flachen 'Stab' in einem Bügel des Federmechanismus von oben eingeschoben.
Die Kabeldurchführung ging 'bohrerlos' durch das ca. 2 cm große Loch oben in der Rückwand, durch das der rechte Stehbolzen der Lehnenbefestigung in den Kofferraum gesteckt wird.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza