Autor Thema: Frontscheibe - Wechseln  (Gelesen 722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SRH11222

  • Full Member
  • Beiträge: 94
Frontscheibe - Wechseln
« am: Mi.19.Jul 2023/ 18:46:15 »
Hallo hätte eine BESCHREIBUNG für Frontscheiben Tausch . Hatte einen Sturmschaden letzte Woche an meinem RR Silver Spirit , Frontscheibe und linker Scheinwerfer wurde getroffen .....Was muss alles abgebaut werden in Innenraum , wie werden Zierleisten aussen entfernt .Es wird von Carglass laut Versicherung gemacht da ich Vollkasko Versichert bin . Möchte mir aber ein Bild der Arbeit machen , damit nachher alles wieder so ist wie es war . Scheinwerferglas mit Dichtung werde ich bei Heavens Gate Garage bestellen nächste Woche ..........Danke

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.813
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Frontscheibe - Wechseln
« Antwort #1 am: Do.20.Jul 2023/ 14:14:50 »
Rufen Sie einfach meinen Sohn an und fragen danach – er kann Ihnen das am besten erklären (es hängt etwas vom Baujahr und dem Lieferland ab).

Eine Frontscheibe und die Gummis usw. können wir natürlich auch liefern.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
now retired from Heaven's Gate Garage GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline SRH11222

  • Full Member
  • Beiträge: 94
Re: Frontscheibe - Wechseln
« Antwort #2 am: Do.20.Jul 2023/ 20:48:01 »
Hallo , danke für die Info .
Wie gesagt kann ich keine Fronscheibe bestellen wenn der Auftrag an Carglass geht . Die Firma wird HOFFENTLICH schon wissen was Sie da machen ......Habe eine Zahlungsbestätigung meiner Versicherung für die Dichtung und dem Scheinwerferglas von Heavens Gate Garage ..Danke

Offline Ostfale

  • Harzer Grubenlicht
  • Board God
  • Beiträge: 711
Re: Frontscheibe - Wechseln
« Antwort #3 am: Fr.21.Jul 2023/ 10:23:09 »
Ich hoffe du machst die vor- und nachbereitenden Maßnahmen (Ab/Anbau im Innenraum etc) selber!
Einem der wahrscheinlich noch nie was im Innenraum gemacht hat, würde ich das niemals zutrauen.
Am Besten Erbrecht Junior anrufen. Da gibt es auch die Anleitung was beim Scheibenausbau alles gemacht werden muss.

Hatte das mit der Heckscheibe und es war schon ein großer Aufwand für mich.
Für einen externen ist er dann nochmal erheblich größer und man weiß nicht welche "Abkürzungen" die dann nehmen...
PCX 46761 (93 Turbo R)

Offline SRH11222

  • Full Member
  • Beiträge: 94
Re: Frontscheibe - Wechseln
« Antwort #4 am: Mo.31.Jul 2023/ 19:26:59 »
Hallo , danke für die Antworten . Habe mein RR Vollkasko Versichert bei der LVM Augsburg und ging  davon aus damit die Versicherung in der LAGE ist eine Werkstatt vom FACH zu finden die so eine Arbeit ausführt . Der Schaden ist vom Sturmschaden vor 14 Tagen .......Anscheinend nicht , heute bekam ich um 10:00 eine ABSAGE von der Firma Carglass Gersthofen . Grund ist es gibt keinen Fenstergummi und eine Frontscheibe für mein Fahrzeug ist auch nicht mehr lieferbar .....
Mir fehlen die Worte , was für Pfuscher ....
Scheinwerferglas , Dichtung und Halter für Chromrahmen sind oben bei Herrn Erbrecht bestellt . Werde wohl da auch noch eine Frontscheibe mit Einbau bestellen müssen . MFG

Offline Udinho

  • Board God
  • Beiträge: 3.453
  • El sentido común es el menos común de los sentidos
Re: Frontscheibe - Wechseln
« Antwort #5 am: Mo.31.Jul 2023/ 22:59:32 »
Ich verrate mal, wie ich das vor bald 30 Jahren beim Shadow gemacht habe: Von innen breitbeinig die Füße gegen die Scheibe gesetzt und gedrückt, bis sie nach außen aus dem Gummi hüpfte. Leider ist die Scheibe dabei gesprungen, sie hatte drei oder vier gewaltige Risse, kurzum: sie war kaputt, raus, aber kaputt.

Die Teilkasko-Versicherung hat auf ehrliche Mitteilung des Schadens geantwortet, es interessiere sie nicht, wie die Scheibe kaputtgegangen ist, der Schaden werde ersetzt abzgl. Selbstbehalt. Da wir die Scheibe aus England im Auto selbst mitgebracht haben und sie so nicht einmal die Hälfte dessen gekostet hat, was sie in Deutschland kosten sollte, hat die Versicherung alles bezahlt.

Ist der sicherste Weg nicht das Aufschneiden der Gummidichtung? Die Heckscheibe beim TurboR wurde jedenfalls so ausgebaut, zumal die Dichtung da auch schon 20 Jahre alt war und der Einsatz einer neuen Dichtung eh nicht völlig witzlos war. Der Grund für den Ausbau war ein Rostschaden an einem der Ablauflöcher, die rechts und links unten im Rahmen der Scheibe sitzen, eines davon war verstopft, die stehende Feuchtigkeit hatte zu Rostfraß geführt.

Gruß - Udo
SSI SRH17687
TURBORL MCX35566
ContinentalR TCH53032

Offline cferbrecht

  • Professional
  • Beiträge: 5.813
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Frontscheibe - Wechseln
« Antwort #6 am: Do.03.Aug 2023/ 17:07:41 »
Die Frontscheibe bei der Spirit/Turbo-Familie (SZ) wird ganz anders gehalten als beim Shadow und bei der Spirit/Turbo-Heckscheine – der Zierrahmen wird mit Blechlaschen gehalten, die innen verschraubt sind. Wir haben schon Fälle gesehen, wo jemand versucht, die Scheibe hinauszudrücken – der brauchte dann auch einen neuen Rahmen.

Grüße aus dem Norden
Claus F. Erbrecht
now retired from Heaven's Gate Garage GmbH & Co. KG
www.bentleyteile.de
Quidvis recte factum, quamvis humile, praeclarum

Offline SRH11222

  • Full Member
  • Beiträge: 94
Re: Frontscheibe - Wechseln
« Antwort #7 am: So.27.Aug 2023/ 15:36:41 »
Hallo , danke Herr Erbrecht für die Scheinwerferteile . Das mit meiner Windschutzscheibe dauert noch , Nachdem Carglass in die Knie ging mit der Reparatur , beschäftigt sich jetzr der Anwalt mit meiner Versicherung .
Da Zahlst du Jahre lang deine Prämien für Vollkasko und hast nie einen Schaden verursacht und jetzt das .....Wenn eine Versicherung für einen Schaden nicht aufkommen will , soll Sie solche Autos auch nicht Versichern ......Danke