Autor Thema: Lautsprecher Ersatz  (Gelesen 2053 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Woolfi

  • Full Member
  • Beiträge: 158
Re: Lautsprecher Ersatz
« Antwort #15 am: Do.07.Apr 2022/ 19:50:14 »
13er (cm) sind immer besser als mickrige 100mm Lautsprecher.  Die Bapwiedergabe wird unten rum etwas fülliger. Deswegen haben Subwoofer möglichst große Membranendurchmesser. Hub x Membranenfläche = Schalldruck.Das kommt einem als Autonarr irgendwie bekannt vor.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza

Offline Amphiranger

  • Full Member
  • Beiträge: 61
  • René
Re: Lautsprecher Ersatz
« Antwort #16 am: Mo.02.Mai 2022/ 18:43:39 »
Habe die neuen JBL Koax parallel zur Weiche eingebaut. Wie aber schon vermutet, kommen die Höhen aus dem Fußraum oben nur zurückhaltend an. Meine Tweeter im Dash scheinen beide tatsächlich durchgebrannt zu sein. Jedenfalls kann ich Ihnen kein Stimmchen entlocken.
Wie kommt man am besten an die Tweeter dran um sie auszutauschen? Muss das Armaturenbrett dazu raus?
Silver Spur II   MCX34198

Offline Woolfi

  • Full Member
  • Beiträge: 158
Re: Lautsprecher Ersatz
« Antwort #17 am: Di.03.Mai 2022/ 19:38:10 »
Wie hörst sich der tief eingebaute Koax an, wenn man den Höhenregler am "Radio" etwas aufdreht ?
Ein 13er hat ca. 80% mehr Membranfläche als ein 10 cm Lautsprecher.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza

Offline Amphiranger

  • Full Member
  • Beiträge: 61
  • René
Re: Lautsprecher Ersatz
« Antwort #18 am: Di.03.Mai 2022/ 22:24:52 »
Mit dem Bass bin ich sehr zufrieden.  ;D
Die Höhen hab ich schon voll aufgedreht, denn ich empfinde die Lautsprecher tatsächlich stark basslastig. Die Bässe kribbeln ab Zimmerlautstärke angenehm im Bauch. Hingegen kommen die Höhen etwas zu kurz und bedürfen m.M. noch etwas Unterstützung durch neue Tweeter. Daher habe ich die Höhen derzeit schon voll aufgedreht. Ist mir oben rum aber immernoch zu flach.
Eine Verwendung der JBL als reiner Basslautsprecherersatz 1:1 ist sicher keine schlechte Entscheidung. Vorausgesetzt natürlich, dass Hoch- und Mitteltöner noch intakt sind. Kann diese Konstellation allerdings im Moment nicht praktisch erproben, da meine Hochtöner halt fritte sind und ich auf den Hochtöner des Koax angewiesen bin.
Silver Spur II   MCX34198

Offline damichi

  • Full Member
  • Beiträge: 165
Re: Lautsprecher Ersatz
« Antwort #19 am: Mi.04.Mai 2022/ 09:35:53 »
Hehe, hab ich befürchtet.

Allerdings darfst du von den Radios keine Klang-Offenbahrung erwarten. Leider habe ich einen Sahdow II der diese Hochtönerposition gar nicht hat. Deswegen kann ich dir nicht wirklich weiter helfen. Oft geht diese Bauform aber einfach gehalten durch Clips nach oben heraus. Vorsichtig hebeln probieren.

An sich wundert es mich aber, wenn so gar kein Ton mehr aus den Hochtönern kommt, denn die sind geschützt durch den Kondensator eigentlich oft recht stabil. Bist du sicher, dass die Verkabelung zu denen passt?
SRH 34097

Offline Woolfi

  • Full Member
  • Beiträge: 158
Re: Lautsprecher Ersatz
« Antwort #20 am: Do.05.Mai 2022/ 11:54:14 »
Ein Kondensator als Teil der sogenannten"Frequenzweiche" filtert je nach elektrischem Wert des Kondensators tiefere Frequenzen aus dem Signalstrom und läßt nur höhere Frequenzen durch. Der Anteil hoher Frequenzen im normalen Musikstrom hat eine viel geringere elektrische Leistung als der Baßanteil der Musik. Wird ein Hochtöner auch nur kurz mit dem vollen/ungefilterten Musiksignal versorgt, brennt die dünne Spuke durch.
Es kann an der Verkabelung liegen oder daran, dass die Spule durchgebrannt ist. Mit einem Ohmmeter direkt am Lautsprecher kann man messen, ob der Widerstand unendlich ist. Dann ist auch der Widerstand des Hochtöners unenedlich, sich am Musizieren zu beteiligen.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza 

Offline Ostfale

  • Harzer Grubenlicht
  • Board God
  • Beiträge: 634
Re: Lautsprecher Ersatz
« Antwort #21 am: Do.05.Mai 2022/ 13:38:07 »
Welche Lautsprecher man neu einbaut, hängt immer vom konkreten Fahrzeugmodell ab.

Bei den SZ-Fahrzeugen vor MJ1990 (<30000) gab es nur 1x 10cm (oder 13cm) in den Türen.
Ab 30000 dann hinten Zwei-Wege, vorne 3-Wege. Bei den Shadows gab es erst gar keine in den Türen, später dann einen jeweils dort.

Bei meinem (46761) waren die Sicken durch, daher habe ich erstmal Audiosystem "EX130 Phase" eingebaut, da ich unbedingt "Made in Germany" für die haben wollte. 
Die passenden Einbaurahmen kamen dabei versuchsweise aus dem 3D-Drucker (als Holz/PLA Filament).
Dann habe ich noch zusätzliche Dämmung in die Türen eingebaut, sowie die Dampfsperrfolie in den Türen erneuert.

Die Hochtöner hinten, sowie Mittel- und Hochtöner vorne habe ich erstmal drinnen gelassen. Ebenso die Freuenzweichen.
Später will ich noch eine DSP zwischen Verstärker (Alpine 2x 3501 im Kofferraum) und Radio (Alpine 7618 Kasettendeck mit 5952 CD-Wechsler) einbauen, um den Klang dann an den Hörplatz abzustimmen. Auch könnte man denn die Mitteltöner vorne sowie die Hochtöner durch passende von Audiosystem ersetzten und die Frequenzweichenbauteile entsprechend ertüchtigen.

Erstmal läuft aber ein Projekt, um über den CD-Wechsler Anschluß Bluetooth reinzubekommen.
Die vorhandenen Lösungen am Markt sind eher suboptimal...


PCX 46761 (93 Turbo R)