Autor Thema: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern  (Gelesen 3412 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Peter66

  • Sr. Member
  • Beiträge: 295
  • Rolls Royce Silver Dawn 1955....SVJ 77
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #15 am: Do.14.Jul 2016/ 22:00:56 »
Hallo Harald,
danke für die Informationen und den Hinweis auf den verkehrt montierten vorderen Teil.
Ich habe mir heute mal das Dach vorgenommen.
Danach wird der Moosgummistreifen möglichst dicht hinter dem hinteren Ende des SD aufgeklebt.
Es bleibt so aber noch ein geringer Zwischenraum von ca. 2-3 mm zum Dach Ende, bedingt dadurch, dass das Dach an der Kante leicht schräg nach unten abfällt. Diese Schräge setzt sich leicht in dem auslaufenden Ende fort, auf dem das Moosgummi angebracht wird, so dass auch das Moosgummi leicht nach hinten zu abfällt.
Sieht also aus wie ein leichter Abhang der sich an das hintere Ende- oben- an das SD anschließt.
Ich hoffe, ich habe dies mal verständlich ausdrücken können.
Wird denn dann noch die Dichtigkeit sichergestellt oder dient der MG Streifen nur zur Kanalisierung des Wassers auf die Seiten und dann zur C Säule?
Ich hoffe, das wird dann so richtig sein?
Gruß
Peter
Avis matutina vermem capit!

Offline haraldo

  • Board God
  • Beiträge: 516
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #16 am: Fr.15.Jul 2016/ 07:15:23 »

dient der MG Streifen nur zur Kanalisierung des Wassers auf die Seiten und dann zur C Säule?


So ist es Peter !

Es ist auch hilfreich, beim schliessen des Daches, den hinteren Holzramen etwas mit der Hand von innen anzuheben, damit unterstützt du den einfachen Kippmechanismus, den du durch das drehen des Knebels auslöst !

Wenn die neuen Dichtungen sehr stramm abdichten, dann musst du darauf achten, das beim öffnen der hintere Teil auch wirklich nach unten fällt, sonst hast du sofort Kratzer im Dach.

Ich prüfe das immer von außen bevor ich das Dach nach hinten ziehe.

Gruß
Harald
« Letzte Änderung: Fr.15.Jul 2016/ 07:30:00 von haraldo »
R-Type  B300YD

Offline Peter66

  • Sr. Member
  • Beiträge: 295
  • Rolls Royce Silver Dawn 1955....SVJ 77
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #17 am: Fr.15.Jul 2016/ 10:29:56 »
danke Harald.
Gehe das dann mal heute an.
Gruß
Peter
Avis matutina vermem capit!

Offline Chucky

  • Board God
  • Beiträge: 2.027
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #18 am: Fr.15.Jul 2016/ 12:29:27 »
Wenn Du fertig wirst, Ich bin heute nachmittag im Virginia .. da können wir die Dichtheit testen  8)
Experience comes from bad judgement.

Offline Peter66

  • Sr. Member
  • Beiträge: 295
  • Rolls Royce Silver Dawn 1955....SVJ 77
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #19 am: Fr.15.Jul 2016/ 13:32:34 »
Wenn Du fertig wirst, Ich bin heute nachmittag im Virginia .. da können wir die Dichtheit testen  8)
Chucky,
Du willst nur Dein Bier darein kippen! Nix da   ;D
@ Harald:
die im vorderen Bereich befindlichen Winkel links und rechts unterhalb sind bei mir fest.
Nach meinem Verständnis werden die doch mit den beiden Riegeln, die von innen mit den beiden vorne außen sitzenden Schrauben gesichert sind, eingestellt.
Sehe ich das verkehrt? Ehe ich da mit etwas Kraft dran gehe, will ich mich lieber rückversichern.
Danke Harald.
Gruß
Peter
Avis matutina vermem capit!

Offline haraldo

  • Board God
  • Beiträge: 516
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #20 am: Fr.15.Jul 2016/ 13:54:41 »

die im vorderen Bereich befindlichen Winkel links und rechts unterhalb sind bei mir fest.
Nach meinem Verständnis werden die doch mit den beiden Riegeln, die von innen mit den beiden vorne außen sitzenden Schrauben gesichert sind, eingestellt.


Du musst am Schiebedach vorne unten links und rechts die beiden Schrauben lösen, danach kannst du die Führungen verschieben, sodass du das Schiebedach vorne abheben kannst und nach vorne oben herausnehmen.

Viel Erfolg
Harald
« Letzte Änderung: Fr.15.Jul 2016/ 13:59:59 von haraldo »
R-Type  B300YD

Offline Peter66

  • Sr. Member
  • Beiträge: 295
  • Rolls Royce Silver Dawn 1955....SVJ 77
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #21 am: Fr.15.Jul 2016/ 13:58:28 »
Harald, das habe ich versucht.
Allerdings bewegt sich da nix.
Deshalb die Frage, ob die beiden Winkel vorne re + lks beweglich sind und über die Riegel unten bewegt werden.
Gruß
Peter
Avis matutina vermem capit!

Offline haraldo

  • Board God
  • Beiträge: 516
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #22 am: Fr.15.Jul 2016/ 14:05:45 »

Deshalb die Frage, ob die beiden Winkel vorne re + lks beweglich sind und über die Riegel unten bewegt werden.


Mach das Dach zur Hälfte auf und leuchte in die vorderen Ecken, du musst, nach lösen der Schrauben, die Führungen soweit verschieben das man das Dach vorne anheben kann.

Gruß
Harald
R-Type  B300YD

Offline Peter66

  • Sr. Member
  • Beiträge: 295
  • Rolls Royce Silver Dawn 1955....SVJ 77
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #23 am: Fr.15.Jul 2016/ 15:10:42 »
nach ein paar zärtlichen Hammerschlägen ließen sich die Riegel dazu überreden,
Platz zu machen. Nun ist alles wieder gängig und der Dichtstreifen eingeklebt.
Danke Harald.
Es klappert nix mehr und es scheint auch dicht zu sein.
Jedenfalls ist innen nichts mehr angekommen.
Gruß
Peter
Avis matutina vermem capit!

Offline haraldo

  • Board God
  • Beiträge: 516
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #24 am: Fr.15.Jul 2016/ 16:04:33 »

Es klappert nix mehr und es scheint auch dicht zu sein.
Jedenfalls ist innen nichts mehr angekommen.


Na prima, jetzt weißt du ja wie es geht !

Wenn du wirklich verkaufen willst dann solltest du die vordere Dichtung noch umdrehen, denn sonst meckert mit Sicherheit ein Käufer daran rum und will den Preis drücken.

So einer wie ich zum Beispiel !  >:D

Herzlichen Gruß
Harald
R-Type  B300YD

Offline Peter66

  • Sr. Member
  • Beiträge: 295
  • Rolls Royce Silver Dawn 1955....SVJ 77
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #25 am: Fr.15.Jul 2016/ 16:11:04 »
der Vorbesitzer hat leider im Bereich vorne, Mitte, wo sich der kleine Winkel in das SD schiebt als zusätzliche Sicherung, etwas des schwarzen Filzes weggeschnitten. Drehe ich das jetzt um, so habe ich diesen Einschnitt oben als Kante.
Das nächste Mal.
Gruß
Peter
Avis matutina vermem capit!

Offline haraldo

  • Board God
  • Beiträge: 516
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #26 am: Sa.16.Jul 2016/ 07:30:51 »

der Vorbesitzer hat leider im Bereich vorne, Mitte, wo sich der kleine Winkel in das SD schiebt als zusätzliche Sicherung, etwas des schwarzen Filzes weggeschnitten.


Dann hast du deinen Wagen von einem absoluten Stümper gekauft, spätestens in dem Moment sollte eigentlich jeder merken das er etwas falsch gemacht hat !  8)

Gruß
Harald
R-Type  B300YD

Offline Odin

  • Board God
  • Beiträge: 4.533
  • Die dicke Kuh
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #27 am: Sa.16.Jul 2016/ 12:36:18 »
Dann hast du deinen Wagen von einem absoluten Stümper gekauft, spätestens in dem Moment sollte eigentlich jeder merken das er etwas falsch gemacht hat !  8)

Sag mal, Harald,

meinst Du nicht, dass Du hier etwas aggressiv formulierst? ::) Die Feststellung, von einem absoluten Stümper zu kaufen, impliziert aus meiner Sicht, dass man selber einer ist. Ich denke, wir sollten es uns hier nicht so schwer machen, oder?

Stirnrunzelnd

Michael
Silver Cloud I (1958)

Offline haraldo

  • Board God
  • Beiträge: 516
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #28 am: Sa.16.Jul 2016/ 15:09:53 »

Wenn jemand aus einer Dichtung Material herausschneidet das ist für mich ein Stümper !  >:D

Gruß
Harald
R-Type  B300YD

Offline Odin

  • Board God
  • Beiträge: 4.533
  • Die dicke Kuh
Re: Schiebedach Dichtung Silver Dawn hinten erneuern
« Antwort #29 am: Mo.18.Jul 2016/ 10:39:52 »
Wenn jemand aus einer Dichtung Material herausschneidet das ist für mich ein Stümper !  >:D

Hallo Harald,

lies Dir bitte noch einmal meinen letzten Beitrag durch, vielleicht wird Dir dann klar, was ich Dir zu sagen versucht habe.  ;)

Wohlmeinend

Michael
Silver Cloud I (1958)